Gesellschaft und Kultur

© / www.pixabay.com (Kunstobjekte)

Zur Freude des Daseins gehört das Erschließen neuer Horizonte. Mit unseren Angeboten entwickeln Sie Ihr Wissen, lernen viele Dinge neu zu sehen und aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen zu verstehen.

 

 

Orientierung, Qualifikation und Durchblick in der Gesellschaft

Die politischen, ökonomischen und ökologischen Entwicklungen der letzten Jahre verändern permanent die Strukturen und Wertvorstellungen unserer globalisierenden Gesellschaft. In sich wandelnden Lebenssituationen fällt die Orientierung immer schwerer. Unter diesen Voraussetzungen hängt die Gestaltung einer lebens- und erlebenswerten Zukunft von der Bereitschaft aller Bürgerinnen und Bürger ab, sich gesellschaftlich zu engagieren. Eine breite, universale Bildung ist dafür unabdingbare Voraussetzung.

Auf der Grundlage des öffentlichen Bildungsauftrags der kommunalen Erwachsenenbildung und dem Leitbild des Bildungszentrums entsprechend, werden im Programmbereich Gesellschaft gesellschaftliche Orientierung, kulturelle Informationen und historisches Wissen vermittelt. Unsere besondere Aufgabe ist es, ein Forum zu schaffen, um vielschichtige Veränderungen transparent zu machen und Sinn stiftende Traditionen, Strukturen und Wertvorstellungen kontinuierlich zu reflektieren und mitzugestalten. Unsere Ziele sind die Befähigung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger zur Teilhabe am politischen und kulturellen Leben und die Integration gesellschaftlich ausgegrenzter Gruppen und bildungsbenachteiligter Menschen.

Das Schönste im Leben sind Kunst und Kultur. Theater, Fotografieren, Gitarre spielen, über Kunst debattieren und zu Farbe und Pinsel greifen. Und was macht Ihnen am meisten Spaß?

Wir vermitteln Ihnen notwendige Basiskompetenzen und Schlüsselqualifikationen, um Ihnen selbstbestimmtes Handeln in sozialen, politischen und kulturellen Bereichen zu ermöglichen. Wir schaffen die Grundlage dafür, die Potenziale eines jeden Menschen zu entfalten und Initiativen zu entwickeln und regen zu Dialog und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen an. Greifen Sie mit uns kritisch Probleme und Kontroversen auf und fördern ein demokratisches Miteinander und ein interkulturelles Verständnis, wie es für ein aufgeklärtes, modernes Gemeinwesen überlebenswichtig ist.

Aktuelles


Buchpremiere! Lesung mit Abt Muhō von Antaiji

Dienstag, 4. September 2018, 19 Uhr

Abt Muhō, deutscher Leiter des größten Zen-Klosters in Japan, verbindet auf inspirierende Weise christliche und buddhistische Positionen und zeigt anschaulich, wie es gelingen kann, die Liebe im Alltag mit mehr Gelassenheit zu leben.
Mehr

Die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2018

Was auf die Shortlist kommt, ist erwartungsgemäß eine Empfehlung an den Leser. Wir wollen dem vorgreifen und uns wechselseitig ausgewählte Bücher dieser Liste vorstellen. Bei dem letzten Treffen besprechen wir gemeinsam die brandaktuelle Entscheidung...
Mehr

„Vielen ist der Tisch bereitet - Auf dem Tische Brot und Wein“

Mittwoch, 17. und 31. Oktober 2018, 18.30 bis 20 Uhr

Eine unterhaltsame zweiteilige Führung im Germanischen Nationalmuseum antwortet auf viele Fragen zur Kulturgeschichte des Essens und Trinkens. Warum verfügen die Wilden Leute im Wald über ein grünes Wasserglas? Wurde dem Fürsten von...
Mehr

Zen in einer Schale Tee - Einführung in die japanische Teezeremonie (Cha no Yu)

Samstag, 20. Oktober 2018, 14 bis 18 Uhr

Mit Akiko Nojiri, Meisterin der Edosenke-Schule/Tokio. Zen zielt auf die Erfahrung der Wirklichkeit, die bewusste Wahrnehmung des gegenwärtigen Moments, was durch die Konzentration auf das alltägliche Tun wie beim Tee-Zubereiten oder Tee-Trinken...
Mehr

Einfach anders wohnen: 66 Raumwunder für ein entspanntes Zuhause, lebendige Nachbarschaft und grüne Städte

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Daniel Fuhrhop zeigt in seinem Buch, dass Einfachheit und Platz schaffen in den eigenen vier Wänden beginnt, und spannt den Bogen bis hin zu Wohnraumkonzepten für ganze Städte.
Mehr

Workshop Handlettering - Stempelschnitzen

Freitag, 9. November 2018, 19 bis 20.30 Uhr oder Freitag, 23. November 2018, 18.30 bis 20 Uhr

Handlettering liegt im Trend. Wenn man ein Handlettering Thema immer wieder verwenden will, bietet sich an, aus der entwickelten Schrift einen individuellen Stempel zu schnitzen. Handlettering Stempel kommen nicht nur in geschäftlichen Zwecken zum...
Mehr

NEU: Theater-Stammtisch

Wir besuchen an einem Samstagnachmittag eines der vielen Theater Nürnbergs, schauen hinter die Kulissen, sprechen direkt mit den Theatermachern und sehen uns eine Vorführung an.
Mehr

Angebote für Kinder und Jugendliche

Wir bieten Ihnen einen umfangreiches Programm für Kinder und Jugendliche.
Mehr

Unsere Stadt

Wir wollen Sie neugierig machen auf die Vielfalt und Schönheit unserer Stadt.
Mehr