Persönlich, kurz und bündig - neue Interviewreihe zu den Bereichen Bildung & Kultur

Wir erleben aktuell besondere Zeiten: Veränderungen im Umgang miteinander, „Social Distancing“ und deutliche Einschnitte des öffentlichen Lebens prägen die Gesellschaft. Auch die öffentliche Erwachsenenbildung muss Schutzmaßnahmen umsetzen und im Zuge dessen ihre Angebote einschränken. Die Einrichtungen des Bildungscampus Nürnberg - die Stadtbibliothek, das Bildungszentrum und das Planetarium - können aus diesem Grund derzeit nicht so agieren wie sonst.

Wir wollen daher regelmäßig verschiedene Personen aus den Bereichen der Bildung und Kultur zu einem kurzen persönlichen Gespräch bitten und mit ihnen über ihre ganz eigene Wahrnehmung der Krise und der Veränderungen sprechen. Mit ihnen wollen wir ebenso einen Blick in die Zukunft werfen und gemeinsam neuen, aus der Krise resultierenden Impulsen und Ideen für eine Erwachsenenbildung nach Corona aufspüren.

Auftakt der Reihe: Interview mit Dr. Martin Ecker, Direktor des Bildungscampus Nürnberg

Martin Ecker lebt seit 2016 in Nürnberg und war zunächst als Leiter des Bildungszentrums tätig. Die Leitung des Bildungscampus Nürnberg übernahm er 2018. Mit uns sprach er über seine Erfahrungen der letzten Wochen und über die Herausforderungen für das Bildungszentrum - aktuell und in der Zukunft.