Unser Angebot

Symposien, Ausstellungen, Diskussionen, Streitgespräche, Schwerpunktthemen, Stadtjubiläen oder herausragende Gendenktage zu gesellschaftlich relevanten Themen finden bei "Im Blick" einen öffentlichen Ort der Auseinandersetzung – oft auch in Kooperationen mit anderen Kultur- oder Weiterbildungseinrichtungen.

Themenschwerpunkte


Zukunft Nürnberg

Das spannungsreiche Schwerpunktthema stellt zukunftsorientierte Themenfelder zur Diskussion.

Mehr

Nürnberg hält zusammen

Wir setzen mit unseren Veranstaltungen ein klares Zeichen gegen Rassismus und Rechtsradikalismus.

Mehr

Auf ins Grüne

Naturexkursionen und Wanderungen beim Frühlingsprogramm des BZ.

Mehr

texttage.nürnberg

Preisgekrönte Autorinnen und Autoren kommen vom 31. Mai bis 2. Juni nach Nürnberg. Lernen Sie von den Besten.

Mehr

Aktuelles


Unser Beitrag zur Woche der Brüderlichkeit

Begleitprogramm

Das Bildungszentrum lädt mit seinem Programm zu Vorträgen, Stadterkundungen, Führungen und Gesprächen ein. Das gemeinsame Erleben historischer Spuren und Zusammenbringen verschiedener Religionen in der Gegenwart steht dabei im Vordergrund.
Mehr

Online ansehen: Vortrag von Prof. Hermann Knoflacher

Mobilität in der Stadt neu denken… – Reicht das? Im März war Prof. Hermann Knoflocher zu Gast im BZ. Hier können Sie den Vortrag online ansehen.
Mehr

Ihr seid die Macher der Zukunft dieser Stadt!

Dienstag, 28. Mai 2019, 19 Uhr

Laienwissenschaftler erforschen das Insektensterben, Naturräume oder die Geschichte eines Stadtviertels. Der Vordenker der Citizen Science-Bewegung Peter Finke plädiert in seinem Vortrag, die Arbeit der Amateure endlich ernst zu nehmen.
Mehr

100 Jahre Bauhaus

Das Staatliche Bauhaus bestand nur 14 Jahre lang und gilt dennoch als einflussreichste Kunsthochschule des 20. Jahrhunderts: 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen und 1933 in Berlin unter dem Druck der...
Mehr

„Desintegriert euch!“ - Lesung mit Max Czollek

27. Juni 2019, 19 Uhr

Max Czollek ist dreißig, jüdisch und wütend. Er hinterfragt die herrschenden und seltsamen Regeln: Ein guter Migrant ist, wer aufgeklärt über Frauenunterdrückung, Islamismus und Demokratiefähigkeit spricht. Ein guter Jude, wer stets zu...
Mehr