Zum Hauptinhalt springen

Priscilla Hirschhausen, warum ist deine Heimat nicht mehr dein Zuhause?

Tochter einer Ghanaerin, in Deutschland geboren und sozialisiert, mit einem Hochschulabschluss im Gepäck, und mitten in einem erfolgreichen Berufsleben, entscheidet sich Priscilla Hirschhausen Nürnberg zu verlassen. Und für immer nach Ghana zu gehen.

Ein Gespräch über die Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben, über die ewige, nicht zu erfüllende „Integration“, über die traurigen, aber auch über die schönen Momente im Leben. Thematisiert wurden selbstverständlich auch die aktuellen Ereignisse, die das Gespräch in einem schrecklichen Kontext gesetzt haben: Die Veröffentlichung der Correctiv-Recherche über die Geheimpläne der Neonazis zu Deportation von Menschen aufgrund rassistischer Kriterien.

Wir sprechen auch über das Herzensprojekt, das Priscilla ins Leben gerufen hat: Kofaya, Ghana meets Germany. Einzigartige Secondhand-Mode, die in Ghana upgecycelt wird, und Auszubildende, Schneiderinnen und Schneider für den internationalen Modemarkt fit machen.

Weitere Infos:

- http://kofaya.com/
(noch bis Ende Januar 2024 hier zu unterstützen:
www.startnext.com/riseup-kofaya/mehr-infos )
- we integrate e.V. , der Nürnberger Verein, den Priscilla Hirschhausen gegründet hat, der tolle Arbeit macht und sich über Unterstützung freut:
https://www.we-integrate.de/

***************
Wir  - das BZ - haben immer wieder neue Kurse und Workshops zu Demokratiebildung:
https://bz.nuernberg.de/themen/demokratie-im-gespraech

Womöglich ist auch im Herbst der eine oder andere Workshop mit Priscilla dabei. Sie hat nie gesagt, dass sie Nürnberg nicht besuchen wird!

***************

Aufgenommen am: Donnerstag, den 18. Januar 2024
Veröffentlicht am: Donnerstag, den 25. Januar 2024
Moderation: Grazyna Wanat
Im Gespräch: Priscilla Hirschhausen

-------

Alle weiteren Folgen von KontaktAufnahme – der Podcast des Bildungszentrums Nürnberg finden Sie hier. Alle zwei Wochen, donnerstags, veröffentlichen wir ein neues Gespräch.

Wen sollen wir noch befragen - haben Sie Ideen und Anregungen? Schreiben Sie uns an!