Nadja Bennewitz, wie kommen wir zu mehr HERstory?

„Wir brauchen mehr Geschichten von unbequemen Frauen“ betont Bennewitz. Ein Gespräch über weibliche Partisaninnen, Mentalitätsgeschichte und Radio.

„Historie ist mein Lebenselixier“ sagt Nadja Bennewitz, Forscherin der Frauengeschichte - und wir nehmen es Ihr sofort ab. Bereits in jungen Jahren kommt sie in Berührung mit der Frauenbewegung und findet rasch ihre Berufung in historischer Geschlechterforschung. Mittlerweile ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte und freiberuflich im Bereich der Erwachsenenbildung – auch am BZ – tätig. Sei es die weibliche Antifa-Bewegung in Italien oder der Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Franken: Bennewitz betont immer wieder, wie wichtig es sei, Frauen als handelnde historische Subjekte ernst zu nehmen. Warum also nicht das Wortspiel der „herstory“ als Gegenspielerin der history verwenden. Ihr Podcast „Zwischenfälle. Die beunruhigende Aktualität der Vergangenheit“ ist ein Medium, sich dieser Aufgabe anzunehmen. Da ist zum Beispiel der Streik der Glasperlenzieherinnen von Venedig. Bennewitz berichtet über das harte Leben und den Kampf der ArbeiterInnen in Venedig. Und sie stellt fest, die Nachfrage nach weiblich erzählter Geschichte, die Geschichte von und über unbequeme Frauen, hat in den letzten beiden Jahrzehnten stark zugenommen. Und wir stellen fest: das Gespräch mit Nadja Bennewitz ist kein unparteiisches.

Auch interessant:

  • Mehr über die Arbeit von Nadja Bennewitz erfahren Sie hier.

  • Die Hörgeschichten „Zwischenfälle“ sind hier zu finden.

  • la resistenza - Faschismus und Widerstand in Italien unter deutscher Besatzung

  • Über das Projekt zu Frauenstraßennamen in der Stadt Nürnberg

  • Mehr zur Heldin Carola Rakete gibt es hier.

  • Zu Veranstaltungen mit Nadja Bennewitz am BZ geht es hier.

 

------

Aufgenommen am: Donnerstag, den 16. Dezember 2021 
Veröffentlicht am: Donnerstag, den 10. Februar 2022
Moderation: Katharina Mittenzwei
Im Gespräch: Nadja Bennewitz

-------

Alle weiteren Folgen von KontaktAufnahme – der Podcast des Bildungszentrums Nürnberg finden Sie hier. Wir sind mindestens jeden zweiten Donnerstag mit einer neuen Folge online, manchmal öfters.
Wen sollen wir noch befragen - haben Sie Ideen und Anregungen? Oder möchten Sie Ihre eigenen „Glücksmomente“ (manchmal am Ende des Interviews zu hören) an uns schicken? Schreiben Sie uns an!