KontaktAufnahme, wer steckt hinter dem Podcast?

In dieser besonderen Jahresabschlussfolge von 2020 interviewt sich das Team hinter dem Podcast einfach mal selbst. Hören Sie persönliche Anekdoten ganz ohne Pandemie-Review, versprochen!

Lernen Sie die Menschen hinter der Podcast-Moderation besser kennen und erfahren Sie, wer sich hinter den einzelnen Stimmen verbirgt. Wir teilen unsere schönsten und dramatischten Geschichten und berichten über die Anfänge des Podcasts.

Was das Team im ganzen Jahr nie verlernt hat, ist trotz technischer Herausforderungen miteinander und über sich selbst zu lachen und die Freude am Podcasten nie zu verlieren. Wir freuen uns auf ein inspirierendes Jahr 2021 mit vielen tollen neuen Gesprächspartnern - ab Mitte Januar 2021 mindestens alle zwei Wochen. Bis dahin gönnen wir uns eine kleine Pause und geben Ihnen die Zeit unsere Lieblingsgespräche ganz in Ruhe nachzuhören.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr 2021.

Als kleines Geschenk haben wir hier die Lieblingslieder des PodcastTeams in einer Playlist für Sie zusammengestellt:

Empfehlungen von Grazyna

  • Asaf Avidan, Lost Horse
    Das wunderschöne Video entstand als eine kreative Lösung für eine Zeit, in der es aufgrund der Einschränkungen infolge der globalen Pandemie unmöglich war, internationale Drehsets aufzubauen. Mit ihrer eigenen Kamera bewaffnet, machte sich das Tanz-Power-Paar Bobbi Jene Smith und Or Schraiber daran, ihren intimen Alltag im „Musical -Stil“ zu dokumentieren. Die beiden ließen die Kamera ununterbrochen laufen und schufen eine Fülle von Szenen, die die vielen Aspekte eine Beziehung zweier Menschen widerspiegeln. Aus der Mischung von improvisierter Choreografie, realen Beziehungssituationen und Musik und Stimme des Ausnahmekünstlers Asaf Avidan resultierte ein sehr emotionales und berührendes Video.
  • Taco Hemingway – Polskie Tango
    Am Ende jeden Jahres veröffentlicht Spotify einen Jahresrückblick. Sowohl Polen als auch Deutschland standen auch 2020 wieder ganz im Zeichen des HipHop. HipHop entwickelte sich in den letzten vier Jahrzehnten zu einer der größten (Jugend-) Kulturen weltweit. Es ist keine brave Musikrichtung: zu ihren bewussten Stilmitteln gehören umgangssprachliche bis vulgäre Formulierungen, brutale Bildsprache und der aggressiv klingende Rap („Sprechgesang“), mit denen jedoch oft sehr wichtige Themen artikuliert werden, die im Mainstream-Diskurs keinen Einzug finden. In Polen stand an der ersten Stelle der meistgestreamten Rapper Taco Hemingway mit seinen gesellschaftspolitisch-kritischen Texten.
  • Mata – Patointeligencja
    Mata (eig. Michael Matczak, geboren im Juli 2000. in Warschau) wurde mit der Veröffentlichung dieses Songs als Neunzehnjähriger über Nacht berühmt. Die Anzahl der Klicks (über 41 Millionen!) unter dem YouTube-Video beweist, dass Mata einen Nerv getroffen hat. Der Sohn eines sehr bekannten oppositionellen Anwalts Martin Matczak erzählt eine autobiografische Geschichte von Kindern aus unverschämt wohlhabenden Häusern in den umzäunten Siedlungen Warschaus. Drogen, Alkohol, Geld, abenteuerlicher Sex und eine enthemmte Freiheit bestimmen das Leben der Schüler der bekannten Warschauer Eliteschule. Und scheinen sie alles andere als glücklich zu machen.

Empfehlungen von Tobias

Empfehlungen von Hannah

Empfehlungen von Vera

Empfehlungen von Katharina

  • Liraz Charhi- Bia Bia
    Sie bringt israelische und iranische Künstlerinnen zusammen, singt selbst singt auf Farsi und macht sich für die Sache der Frauen stark. Einfach nur toll!
  • "Wir müssen hier raus" (Album). Mit Gisbert Zu Knyphausen, Fettes Brot, Slime, Die Sterne und Erregung Öffentlicher Erregung u. A.
    Eine Hommage an Ton Steine Scherbe und Rio Reiser – er war Romantiker und Kämpfer, Aufklärer und Utopist, Hippie und Punk und machte aus Worten Waffen und aus Emotionen Tatsachen. Noch immer so aktuell
  • Dominik Eulberg - Spatz Bei Seite
    Elektronische Musik und Umweltschutz, Bass und Bäume, Liebe zu Mensch und Natur. Eulberg kanns.

Empfehlungen von Cristina

  • Alinhamento energético - Fafá de Belém
    Song ist von 2019 aber sooo 2020! Wie eine Vorhersage: Wenn du dachtest, dass das letzte Jahr intensiv war, wusstest du nichts, naiv! Was für ein Jahr, was kommt als nächstes? Was für eine verrückte Phase. Atmet, lernt zu atmen!!
  • Colibria – Nicola Cruz
    Eine DJ und Produzentin französisch-ecuadorianischer Herkunft. Sie mischt elektronische Musik mit traditionellen südamerikanischen Klängen und ihr Musik wird als andiner Elektronik bezeichnet
  • Obatalá - Metá Metá
    Metá Metá ist eine Jazzband aus São Paulo, die als eine der repräsentativsten Gruppen der jüngeren brasilianischen Musikszene gilt. Der Name Metá Metá bedeutet "drei in einem" auf Yoruba und das Trio arbeitet mit der Vielfalt der brasilianischen Musikgenres. Dieses Lied ist Entspannung

Bleiben Sie gesund & alles Gute!
Ihr Podcast Team des Bildungszentrums Nürnberg

----
Aufgenommen am: Dienstag, 24.11.2020
Veröffentlicht am: Donnerstag, 30. Dezember 2020
Im Gespräch: Grazyna Wanat, Vera Deising, Hannah Diemer, Cristina Gleich, Katharina Mittenzwei, Anne Wasmuth und Tobias Wildner

----

Alle weiteren Folgen von KontaktAufnahme – der Podcast des Bildungszentrums Nürnberg finden Sie hier. Wir sind mindestens jeden zweiten Donnerstag mit einer neuen Folge online, manchmal öfters.
Wen sollen wir noch befragen - haben Sie Ideen und Anregungen? Oder möchten Sie Ihre eigenen „Glücksmomente“ (manchmal am Ende des Interviews zu hören) an uns schicken? Schreiben Sie uns an!