Unser Beitrag zur Woche der Brüderlichkeit

© WdB_CR_DeutscherKoordinierungsrat_DKR

Die Woche der Brüderlichkeit ist eine seit 1952 jährlich im März stattfindende Veranstaltung für die christlich-jüdische Zusammenarbeit in Deutschland. 2019 findet die zentrale Eröffnungsfeier unter dem Motto „Mensch, wo bist Du? – Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“ in Nürnberg statt.
Das Bildungszentrum lädt mit seinem Programm zu Vorträgen, Stadterkundungen, Führungen und Gesprächen ein. Das gemeinsame Erleben historischer Spuren und Zusammenbringen verschiedener Religionen in der Gegenwart steht dabei im Vordergrund.

Innerhalb Deutschlands fällt Franken durch eine historisch hohe jüdische Siedlungsdichte auf. Lange Zeit war das Miteinander von Christen und Juden in Städten und Dörfern eine alltägliche Selbstverständlichkeit.
Nach dem Holocaust siedelten sich auch in Franken wieder Juden an. Sie kamen vor allem aus der Sowjetunion. In Nürnberg und Fürth entstanden jüdische Gemeinden, die heute durch ein reiches religiöses und kulturelles Leben geprägt sind. Das Programm des Bildungszentrums bietet eine Rückschau
auf den Spuren der einstigen jüdischen Mitbürger, es zeigt einen aktuellen Einblick in die Israelitische Kultusgemeinde Nürnbergs, beleuchtet aber auch andere Wege des Zusammenlebens. So fordert der Berliner Poet Max Czollek mit seiner Streitschrift „Desintegriert euch!“ Diskussionen heraus.

Woche der Brüderlichkeit Veranstaltungen

Nr. Titel 1.Termin Zeit Status
20603 HITLER.MACHT.OPER
Kuratorenführung am letzten Tag der Ausstellung zur Geschichte des Nürnberger Opernhauses im Nationalsozialismus
2019-02-03 16:00:00 Sonntag,
03.02.19
16:00 Uhr frei
01205 Israelitische Kultusgemeinde Nürnberg
Führung durch die Synagoge
2019-03-12 14:00:00 Dienstag,
12.03.19
14:00 Uhr frei
01201 Geschichte der jüdischen Gemeinde Nürnbergs ab 1850
Vortrag von Prof. Dr. Rusam
2019-03-13 19:30:00 Mittwoch,
13.03.19
19:30 Uhr frei
01207 Fürth - Zentrum jüdischen Lebens
Spaziergang und Besuch des Jüdischen Museums
2019-03-23 14:00:00 Samstag,
23.03.19
14:00 Uhr frei
01203 Geschichte der jüdischen Gemeinde in der Altstadt von Nürnberg
Mit Besichtigung des mittelalterlichen Judenbades
2019-04-06 09:30:00 Samstag,
06.04.19
09:30 Uhr frei
20505 Hauptmarkt, Frauenschule und Judengasse
Eine Stadtführung zu jüdischer Frauengeschichte
2019-04-06 14:00:00 Samstag,
06.04.19
14:00 Uhr frei
20117 "Buddha, Bibel, Borkenkäfer"
Mit den Weltreligionen im Nürnberger Reichswald unterwegs
2019-05-03 18:00:00 Freitag,
03.05.19
18:00 Uhr frei
20511 "Eine Tat, die höchsten Mut erfordert"
Stadtführung zur Geschichte jüdischer Frauen zwischen Resistenz und Verfolgung im nationalsozialistischen Nürnberg
2019-05-04 14:00:00 Samstag,
04.05.19
14:00 Uhr frei
20021 Politische Psychologie des Antisemitismus
Vortrag und Gespräch mit Dr. Lutz Eichler (Universität Erlangen-Nürnberg)
2019-05-07 19:00:00 Dienstag,
07.05.19
19:00 Uhr frei
25915 Jüdisches Leben in Franken - früher und heute
Ein barrierefreier Besuch im Jüdischen Museum Fürth
2019-05-18 11:00:00 Samstag,
18.05.19
11:00 Uhr frei
30001 „In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen“
Vortrag über Toleranz in Judentum, Christentum und Islam
2019-05-20 18:00:00 Montag,
20.05.19
18:00 Uhr frei
01209 Wovon die Steine zeugen
Der alte Jüdische Friedhof
2019-05-26 11:00:00 Sonntag,
26.05.19
11:00 Uhr frei
00073 „Desintegriert euch!“
Lesung und Gespräch mit Max Czollek
2019-06-27 19:00:00 Donnerstag,
27.06.19
19:00 Uhr frei