Deutschkurse zur sprachlichen Erstorientierung für Asylsuchende

Das bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration fördert ein Konzept zur sprachlichen Erstorientierung von Asylbewerberinnen und -bewerber, das sich an Migrantinnen und Migranten wendet, die noch keinen Zugang zu Integrationskursen haben. Im Rahmen dieses Modellprojekts werden grundlegende sprachliche Strukturen sowie Grundinformationen über das Leben in Deutschland vermittelt. Im Bezirk Mittelfranken werden derzeit vom Bildungszentrum und verschiedenen anderen Volkshochschulen in der Region Kurse durchgeführt.

Kerstin Hartmann
Tel. 09 11 / 2 31 - 55 23