Berufsbezogene Sprachförderung gem. §45a (DeuFöV)

Das neue Bundesangebot ergänzt und erweitert das   ESF-BAMF-Programm, das Ende 2017 ausgelaufen ist. Es bietet Menschen mit Migrationshintergrund berufsbezogene sprachliche und fachsprachliche Weiterqualifizierung und trägt damit zur Integration in den ersten Arbeitsmarkt bei. Das Bildungszentrum bietet dazu Kurse mit Ziel B1, B2 und C1 an und wird im laufenden Jahr sein Angebot erweitern mit Spezialmodulen für unterschiedliche Berufsgruppen.

Kerstin Hartmann
Tel. 09 11 / 2 31 - 55 23