Die wichtigsten Fragen & Antworten zur derzeitigen Situation

Liebe Kundinnen und Kunden,

die aktuelle Situation wirft momentan viele Fragen auf. Wir haben für Sie die dringendsten Fragen kurz und bündig beantwortet!

Welche Kurse/Veranstaltungen finden statt, welche nicht?

Auf Basis der 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der bayerischen Staatsregierung plant das BZ, ab dem 7. Juni 2021 am Gewerbemuseumsplatz und im südpunkt den Präsenzbetrieb wiederaufzunehmen.

  • Im Rahmen der Vorgaben für die Erwachsenenbildung sind auch Führungen bzw. Führungs-ähnliche Veranstaltungen ab dem 7. Juni möglich.
  • Für einzelne Bereiche bzw. Angebote bestehen jedoch weiterhin Einschränkungen auf Grund der Inzidenzwerte. So können Bewegungs- und Entspannungsangebote aus dem Bereich „Gesundheit“ erst ab einer Inzidenz unter dem Wert 50 beginnen, frühestens ab dem 14. Juni. Seminare etc. sind hiervon ausgenommen und starten wie alle anderen Angebote.
  • Ob ein Kurs oder eine Veranstaltung unmittelbar starten kann, hängt von mehreren Faktoren ab. Wenn Sie bereits einen reinen Präsenzkurs gebucht haben, informieren wir Sie – in der Regel per E-Mail – über den neuen Starttermin.
  • Die Einhaltung von Hygienevorschriften ist für alle Kursteilnehmenden verpflichtend. Konkret bedeutet dies, dass in den Räumen auch während des Kurses FFP2-Masken getragen werden müssen und die Abstandsregeln einzuhalten sind. Das Vorweisen eines negativen Corona-Tests ist nach derzeitigem Stand in der Regel nicht erforderlich.
  • Folgende zwei Schulen können nun wieder für Sprachkurse genutzt werden: Mittelschule Hummelsteiner Weg und Johannes-Scharrer-Gymnasium.
  • Online-Kurse laufen wie bisher weiter. Unsere Flex-Kurse gehen nun zum Teil in Präsenzunterricht über. Dies wird im Einzelfall mit den Kursleitungen und Teilnehmenden abgesprochen.

Einzelveranstaltungen und Tagesseminare sind bereits jetzt möglich. Diese Veranstaltungen finden Sie im Programm hier auf unserer Website. Interessierte Teilnehmende werden kurzfristig von unseren Mitarbeitenden darüber informiert, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfinden kann.

Die Durchführung von Prüfungen ist nach wie vor in Präsenz unter Einhaltung der Hygieneregeln erlaubt.

Woher weiß ich, ob mein Kurs stattfindet oder nicht?

Die Mitarbeitenden des BZ informieren die Kursteilnehmenden schnellstmöglich in der Regel per E-Mail oder Telefon über einen Ausfall von Kursterminen. An dieser Stelle halten wir Sie zudem stets über alle generellen Veränderungen im Kursbetrieb des Bildungszentrums auf dem Laufenden.

Kann mein Kurs auch online weitergeführt werden oder eventuell in einer Mischform aus Präsenz- und Online-Veranstaltung?

Grundsätzlich bietet das BZ bereits eine Reihe von solchen hybriden Kursen an, die im Fall eines Lockdowns online fortgesetzt werden.
Ob diese Möglichkeit im konkreten Fall Ihres Kurses besteht, erfahren Sie in der E-Mail bzw. im Telefonat mit unseren Mitarbeitenden, wenn Sie über den Ausfall Ihres Kurses informiert werden.

Wird das Kursentgelt eingezogen, obwohl mein Kurs wegen Lockdown (teilweise) ausfällt?

Die Kursentgelte werden erst dann von Ihrem bei der Anmeldung angegebenen Konto abgebucht, wenn feststeht, ob und in welchem Umfang Ihr Kurs stattfinden kann. Dies kann unter Umständen auch erst nach Ende des Kurses geschehen. Prüfungsgebühren werden erst dann eingezogen, wenn sicher ist, dass die Prüfung durchgeführt wird.

Werden eventuell zu viel bezahlte Kursgebühren für einen späteren Kurs gutgeschrieben oder bekommt man eine Rückerstattung aufs Konto?

Sollte eine Rückerstattung anteiliger Kursentgelte anfallen, ist eine Gutschrift für spätere Kursbuchungen leider nicht möglich.
Kursentgelte, die vorher über Lastschrift von Ihrem Konto eingezogen wurden, werden ggf. anteilig auf Ihr Konto zurückerstattet. Sollten Sie Ihr Kursentgelt bar bezahlt haben, erhalten Sie ein Anschreiben des BZ. Sie
können dann anschließend dem BZ entweder Ihre Bankverbindung mitteilen oder einen Termin mit dem Servicebüro vereinbaren, um das anteilige Kursentgelt vor Ort bar erstattet zu bekommen.