Social Media & Co – über steigende Anforderungen in journalistischen Berufen


Das Berufsfeld der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit hat sich in den letzten Jahren stark verändert: Digitale Kommunikationskanäle werden immer wichtiger, das Themenspektrum zunehmend breiter. Gab es früher noch klare Aufgabenbereiche in den Redaktionen, wird heute von einem modernen Öffentlichkeitsarbeiter einiges abverlangt. Und auch die digitale Welt verändert sich rasant schnell – da darf man den Anschluss nicht verlieren.

Was also wird heutzutage benötigt, um in diesem Bereich Fuß zu fassen? Wir haben ein kompaktes Weiterbildungsangebot konzipiert. Ob fundierte Recherche, rechtliche Fragen, schreiberische Fähigkeiten, technisches Können oder Marketingkenntnisse – in diesem Lehrgang werden Sie fündig. Vermittelt werden die Inhalte von professionellen Dozentinnen und Dozenten, die auf ihrem Gebiet Expertinnen und Experten sind – in Theorie und Praxis.

Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger sind herzlich willkommen: Sollten Sie generelles Interesse am Thema Medien- und Öffentlichkeitsarbeit haben, oder spontan zu dem Job gekommen sein (zum Beispiel in Ihrem Verein die Pressearbeit übernommen haben), dann sind Sie hier richtig.

Alle Details finden Sie hier.