Neugriechisch

© Bildungszentrum im Bildungscampus Stadt Nürnberg

Kalos ilthate!

Neugriechisch gehört der indoeuropäischen Sprachfamilie an und bildet einen eigenen Zweig. Das bedeutet, dass sie mit keiner anderen Sprache eine enge Verwandtschaft besitzt - im Gegensatz zum romanischen Sprachzweig, dessen Sprachen nah miteinander verwandt sind.

Anders als die meisten europäischen Sprachen, wird Neugriechisch nicht mit dem lateinischen, sondern mit einem eigenen Alphabet geschrieben. Die Bezeichnung Alphabet leitet sich übrigens aus dem Griechischen ab, dessen erster Buchstabe α (Alpha) ist.

Neugriechisch wird weltweit von rund zwölf Millionen Menschen  gesprochen. Die überwiegende Mehrheit lebt natürlich in Griechenland selbst . Die meisten Sprecher außerhalb Griechenlands leben auf Zypern, wo etwa 600.000 Menschen Neugriechisch sprechen. In Deutschland leben mehr als 300.000 Menschen, deren Muttersprache Neugriechisch ist. Vielleicht kennen auch Sie jemanden mit griechischen Wurzeln in Ihrer Nachbarschaft, Ihrem Bekanntenkreis oder unter Ihren Arbeitskollegen.

Unsere Sprachkurse bereiten Sie auf eine alltagsorientierte Unterhaltung vor - für Ihren Urlaub in Griechenland, eine Geschäftsreise oder das Gespräch mit griechischen Bekannten.

Auskunft und Beratung
Information und Online-Buchung