Der Erbe von Johannes Regiomontanus: Erhard Ratdolt - ein innovativer Drucker aus Augsburg
Vortrag von Dr. Hans-Jörg Künast, Mering


Nummer

00915

Leitung

Hans-Jörg Künast

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Mittwoch, 23.11.2022

Uhrzeit

19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Preis

8,00 Euro

Erhard Ratdolt (1447–1527/28) nimmt im Augsburger Buchdruck eine Sonderstellung ein. Er der einzige Augsburger Drucker-Verleger, der mit seinem Geschäft reich wurde. Neben seinem wichtigsten Geschäftszweig, dem Druck von liturgischen Werken für die Kirche, veröffentlichte er zahlreiche naturwissenschaftliche Werke. Schon während seiner Zeit in Venedig (1476–1486) führte er Innovationen (Titelblatt, Mehrfarbendruck) ein, die sich im Laufe der Zeit durchsetzten. Unter seinen venezianischen Drucken ragen die Elementa von Euclides (1482) heraus, das erste illustrierte mathematische Werk. In Augsburg arbeitete er eng mit dem Mathematiker Johannes Engel aus Aichach zusammen. Aus dieser Kooperation gingen zahlreiche naturwissenschaftliche Drucke hervor, darunter Neuauflagen der Werke von Regiomontanus.

Information

Alle Vorträge aus der Reihe: „Wissenschaft unter Druck“ können unter der Kursnummer 00910 auch insgesamt für 48 € gebucht werden.

Zurück