Regiomontanus (1436-1476): der erste wissenschaftliche Verlag
Vortrag von Thony Christie, Spardorf


Nummer

00914

Leitung

Thony Christie

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Mittwoch, 16.11.2022

Uhrzeit

19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Preis

8,00 Euro

Im Jahr 1471 kam Johannes Müller, besser bekannt als Regiomontanus, mit einer großen Sammlung mathematischer und astronomischer Manuskripte nach Nürnberg. Um diese Texte zu veröffentlichen, gründete er eine Druckerei im Rahmen eines Programms, die Astronomie zu reformieren. Dies war die erste Buchdruckerei der Welt für mathematische-

wissenschaftliche Schriften. Seine erste Veröffentlichung war die Theoricae novae planetarum seines Lehrers Georg von Peuerbach, die Nicolaus Copernicus als Lehrbuch für Astronomie benutzte.

 

Information

Alle Vorträge aus der Reihe: „Wissenschaft unter Druck“ können unter der Kursnummer 00910 auch insgesamt für 48 € gebucht werden.

Zurück