Space Mining: Lassen sich Rohstoffe im Weltraum abbauen?
Vortrag von Peter Schneider


Nummer

00855

Leitung

Peter Schneider

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Dienstag, 14.12.2021

Uhrzeit

19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Preis

8,00 Euro (ermäßigt € 5,50 (Schüler/-innen und Studierende))

Im All warten unermessliche Schätze auf die Menschheit: Wertvolle wie Platin, Nickel und Kobalt. Doch es gibt ein Problem: Sie befinden sich auf Asteroiden, die mit irrwitziger Geschwindigkeit durch die Weiten des Alls rasen. Raumschiffe, die auf ihnen landen und die Rohstoffe abbauen könnten, gibt es aber noch nicht. Trotzdem haben sich die ersten Weltraum-Bergbau-Unternehmen gegründet und sich genau das zum Ziel gesetzt. Und dann gibt es ja noch Helium-3 auf dem Mond, mit dem das leidige Energieproblem für alle Zeiten lösen ließe …

In seinem Vortrag wirft Raumfahrt-Journalist und Autor von „Goldrausch im All“, Peter Michael Schneider einen kritischen Blick auf das sogenannte Space Mining und seine Chancen.