Rundumsicht wie eine Eule: Ein wendiges Gelenk für Roboter
Vortrag von Prof. Dr. Rüdiger Hornfeck und Robin Löffler aus der Reihe Bionik


Nummer

00912

Leitung

Pierre Leich

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Mittwoch, 20.10.2021

Uhrzeit

19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Preis

8,00 Euro

Eulen haben den Dreh raus! Für eine gute Rundumsicht bewegen sie ihren Kopf fast komplett um die eigene Achse. Was genau passiert bei der starken Verdrehung des Halses und wie wird die ununterbrochene Blutzufuhr im Gehirn gewährleistet? Dieses Prinzip haben sich Wissenschaftler der TH Nürnberg zum Vorbild genommen, denn derart bewegliche Gelenke können in der Technik sinnvoll eingesetzt werden. Herkömmliche Gelenkroboter sind schwer und benötigen viel Energie, im Gegensatz zu einem Eulen-inspirierten Gelenk. Deswegen analysiert das Forschungsteam das Zusammenspiel der Eulen-Halswirbel und konstruiert energieeffiziente Gelenke für verschiedene Handling- oder Inspektionsanwendungen.

Information

Alle Vorträge der Reihe "Bionik - von der Natur zur Technik" können unter der Kursnummer 00910 auch insgesamt für 48 € gebucht werden.

Zurück