Muschelschalen - Das Porzellan der Natur
Vortrag von Prof. Dr. Stephan Wolf aus der Reihe : Bionik - von der Natur zur Technik


Nummer

00915

Leitung

Pierre Leich

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Mittwoch, 10.11.2021

Uhrzeit

19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Preis

8,00 Euro

Knochen, Zähne oder Muschelschalen: Viele Lebewesen bauen Schicht für Schicht eine leistungsfähige Biokeramik auf. In Muschelperlmutt wechseln sich Schichten von Kalk mit denen von Proteinen ab. Erst die Verbindung aus beiden macht Perlmutt so außerordentlich belastbar. Die Muschel spart dabei Material und Energie, denn das funktioniert bereits bei 4°C in der Tiefsee. Menschengemachte Keramiken dagegen müssen bei sehr hohen Temperaturen gebrannt werden und sind dennoch weniger stabil. Mit der Muschel als Vorbild versuchen Forscher der FAU eine stabile Biokeramik zu entwickeln. Bioinspirierte Beschichtungen eignen sich als Knochen-Implantate und bieten eine nachhaltige Alternative zu bisherigen Keramiken.

Information

Alle Vorträge aus der Reihe: Bionik - von der Natur zur Technik! können unter der Kursnummer 00910 auch insgesamt für 48 € gebucht werden.

Zurück