Das Zukunfts-Museum: Zwischen Mensch und Maschine
Vortrag von Nadja Köhler und Florian Müller in der Reihe 'Das Zukunfts-Museum'

Nummer

00915

Plätze

80 Plätze, beendet

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Mittwoch, 13.11.2019

Uhrzeit

19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Preis

7,50 Euro (ermäßigt € 5,00)

Jahrhundertelang schien die Rollenverteilung klar: Der Mensch lenkt, die Maschine führt aus. Mit Künstlicher Intelligenz und vollautomatisierten Systemen haben wir aber Maschinen geschaffen, deren Funktionsweise auch Experten kaum verstehen. Wie gehen wir damit um, wieviel Einfluss lassen wir zu?

Gleichzeitig verschwimmt die Grenze zwischen Mensch und Maschine. Prothesen erhöhen die Leistungsfähigkeit und lassen Visionäre von Supermenschen träumen, erste Menschen bezeichnen sich als Cyborgs. Und die Übertragung des menschlichen Geistes in den Computer scheint ebenfalls nahe. Bleibt die Frage: Wieviel Mensch steckt dann noch in den Menschen?

 

Melanie Saverimuthu, kuratorische Leitung am Projekt „Zweigstelle Nürnberg“ des Deutschen Museums

 

Florian Müller, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Projekt „Zweigstelle Nürnberg“ des Deutschen Museums

Weitere Hinweise Der Teilnahmeausweis gilt als Eintrittskarte.
Information Alle Vorträge der Reihe "Das Zukunftsmuseum" können unter der Kursnummer 00910 auch insgesamt für 45 Euro gebucht werden. Ermäßigter Eintritt mit ZAC-Karte (5 Euro) nur an der Abendkasse.

Zurück