Der verflixte Mond
Vortrag von Prof. Dr. Urs Frauenfelder, Universität Augsburg

Kursnummer 00880
Leitung Prof. Dr. Urs Frauenfelder
Veranstaltungsort Nicolaus-Copernicus-Planetarium Bildungszentrum, Am Plärrer 41
Raum Kuppelsaal 0
1. Termin, Ende Dienstag, 16.01.2018 - Dienstag, 16.01.2018
Zeit 19:30 Uhr
Dauer, Plätze 1 x, 2 Kursstunden, 150 Plätze, beendet
Preis (Info) 7,50 Euro (ermäßigt € 5,00)
Weitere Hinweise Der Teilnahmeausweis gilt als Eintrittskarte
Termine
Dienstag,
16.01.2018
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
0 Kuppelsaal (Nicolaus-Copernicus-Planetarium) Urs Frauenfelder
Beschreibung

Seit Kepler wissen wir, dass sich die Planeten in Ellipsen um die Sonne bewegen. Grob gesprochen, bewegt sich der Mond auch in einer Ellipse um die Erde. Doch ist die Anziehungskraft der Sonne auf den Mond so stark, dass man das System bestehend aus Erde und Mond kaum als isoliertes Zweikörperproblem betrachten kann. Die Bahn des Mondes mit Hilfe der Newtonschen Gesetze zu erklären, hat viele der größten Geister bewegt. In dem Vortrag werden wir in diese faszinierende Geschichte eintauchen und sehen, wie sich aus diesen Bemühungen tiefliegende Mathematik entwickelt hat. Auch gehen wir der Frage nach, inwiefern sich die verwickelte Dynamik des Mondes in einer zukünftigen Besiedelung dieses Himmelskörpers gewinnbringend einsetzen ließe.

Aktionen zum Warenkorb hinzufügen aus Warenkorb entfernen Warenkorb anzeigen
Zurück