Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Vortragsreihe „Vom Reiz der Sinne“

Planetarium

Vortragsreihe in Kooperation mit dem Institut für populärwissenschaftlichen Diskurs KORTIZES. Ab Dienstag, 6. Februar 2024.

Anhand der Informationen, die unsere Sinnesorgane über die Umwelt sammeln, erstellt unser Gehirn ein Bild von der Welt. Es ermöglicht uns, uns fehlerfrei in unserer Umwelt zu bewegen, ist aber nicht unfehlbar. Wie kommt dieses Bild zustande? Welche körperlichen Erfahrungen fließen in die Erstellung dieser Rekonstruktion der Wirklichkeit ein? Welche Bilder erzeugen wir im Traum – können wir diese manipulieren und beherrschen? Was passiert beim Totalversagen unseres Vorstel­lungsvermögens? Und wie geht das Gehirn vor, wenn es mentale Karten unserer Umwelt erstellt? Vier Vorträge hochkarätiger Fachleute befassen sich mit aktuellen Forschungsergebnissen über das Bild, das sich unser Gehirn von der Welt macht.

Ab Dienstag, 6. Februar 2024

Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg in Kooperation mit dem Institut für populärwissenschaftlichen Diskurs KORTIZES.

Einzelveranstaltungen:
 

Körpergedächtnis - Wie beeinflussen körperliche Erfahrungen unser Denken und Handeln? | Dienstag, 6. Februar | 19.30 bis 21 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Esther Kühn, Neurowissenschaftlerin
 

Regie im eigenen Traum? - Klarträume, ein Bewusstsseinszustand zwischen Schlafen und Wachen | Dienstag, 20. Februar | 19.30 bis 21 Uhr
Vortrag von Dr. Judith Koppehele-Gossel, Schlaf- und Traumforscherin
 

Wenn das innere Auge blind ist - Ursachen und Folgen von Aphantasie | Dienstag, 27. Februar | 19.30 bis 21 Uhr
Vortrag von Merlin Monzel, Psychologe
 

Kognitive Karten - Wie das Gehirn Wissen organisiert | Dienstag, 12. März | 19.30 bis 21 Uhr
Vortrag von Dr. Stephanie Theves, Hirnforscherin

 

Zurück