Faszination Lernen - Studium Generale
Möchten Sie geistige Impulse bekommen und Wissen tanken?

Nummer

00103

Leitung

Claudia Menz-Raithel

Plätze

30 Plätze, Warteliste , läuft bereits

Uhrzeit

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Anzahl Termine

12 Termine (32 Einheiten)

Zeitraum

Dienstag, 19.02.2019 -
Dienstag, 04.06.2019

Preis

168,00 Euro (KE )

KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Dienstag,
19.02.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Weth, Claudia Menz-Raithel
Dienstag,
26.02.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Weth, Claudia Menz-Raithel
Dienstag,
12.03.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Weth, Claudia Menz-Raithel
Dienstag,
19.03.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Weth, Claudia Menz-Raithel
Dienstag,
02.04.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Lorenzo Von Fersen, Claudia Menz-Raithel
Dienstag,
09.04.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Lorenzo Von Fersen, Claudia Menz-Raithel
Dienstag,
30.04.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Lorenzo Von Fersen, Claudia Menz-Raithel
Dienstag,
07.05.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
Lorenzo Von Fersen, Claudia Menz-Raithel
Dienstag,
14.05.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Claudia Menz-Raithel, Andreas Puchta
Dienstag,
21.05.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
Claudia Menz-Raithel, Andreas Puchta
Dienstag,
28.05.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Claudia Menz-Raithel, Andreas Puchta
Dienstag,
04.06.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Claudia Menz-Raithel, Andreas Puchta

Block 1 (19.02., 26.02., 12.03., 19.03.19)

mit Prof. Thomas Weth:

Mathematik von Grund auf verstehen

Das von der Schule vermittelte Mathematik-Bild ist von Vorstellungen geprägt, die sich generell unter Begriffe wie Rechnen oder Formeln fassen lassen. Der „wahre“, wissenschaftliche Kern mathematischen Denkens und Arbeitens bleibt dabei nahezu unberücksichtigt. Mathematik und ihre typischen Denkweisen werden verstehbar gemacht. Ziel ist es, mathematische und damit beweisbare Aussagen über den Unendlichkeitsbegriff nachvollziehen zu können.

 

Block 2 (2.04., 9.04., 30.04., 7.05.19)

mit Dr. Lorenzo von Fersen:

„Lebensraum Zoo: Wohlbefinden, Kognition, Forschung und Artenschutz“

In den letzten Jahrzehnten haben sich Zoos zu wichtigen Partnern im weltweit agierenden Natur- und Artenschutz entwickelt. Wurden in den Anfängen Tiere lediglich zur Schaustellung bereitgestellt, so dienen Zootiere heutzutage vordergründig, um Menschen für den Artenschutz zu sensibilisieren. Warum gehen Menschen in den Zoo? Warum halten wir besondere Tierarten? Was für Forschung ist mit ihnen möglich? Und wie trägt der Zoo zum Artenschutz bei? Am Di., 7. Mai 2019 machen wir gemeinsam eine Exkursion in den Tiergarten.

 

Block 3 (14.05., 21.05., 28.05., 4.06.19)

mit Andreas Puchta:

"Wir alle müssen zum Handwerk zurück!"

100 Jahre Kunst-, Design- und Architekturschule Bauhaus

 

Aufbauend auf den von Henry van de Velde 1902 und 1907 eingerichteten Kunstgewerbeschulen wird durch Vereinigung mehrerer Kunsthochschulen am 12. April 1919 in Weimar das Bauhaus gegründet. Erster Direktor wird Walter Gropius. Die traditionell getrennten Bereiche der Bildenden Kunst, der Angewandten Kunst und der Darstellenden Kunst werden miteinander verbunden und strahlen auf Architektur und Design, aber auch auf Malerei und Musik aus. Trotz seines mit 14 Jahren nur kurzen Bestehens und zweier Umzüge (1925 nach Dessau, 1932 nach Berlin) wird das Bauhaus zur einflussreichsten Bildungsstätte in den Bereichen Architektur, Kunst und Design und gilt heute weltweit als Heimstätte der Avantgarde der Klassischen Moderne.

 

 

 

Weitere Informationen