Faszination Lernen - Studium Generale
Möchten Sie geistige Impulse bekommen und Wissen tanken?

Nummer

00102

Leitung

Dr. Annette Scherer

Plätze

29 Plätze, Warteliste

Uhrzeit

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Anzahl Termine

12 Termine (32 Einheiten)

Zeitraum

Montag, 16.09.2019 -
Montag, 09.12.2019

Preis

168,00 Euro (KE )

KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Montag,
16.09.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Gerhart Herrmann
Montag,
23.09.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Gerhart Herrmann
Montag,
30.09.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Gerhart Herrmann
Montag,
07.10.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Gerhart Herrmann
Montag,
14.10.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Georg Holzer, Jörg Krämer
Montag,
21.10.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Georg Holzer, Jörg Krämer
Montag,
04.11.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Georg Holzer, Jörg Krämer
Montag,
11.11.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Georg Holzer, Jörg Krämer
Montag,
18.11.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Felix Kluge
Montag,
25.11.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Felix Kluge
Montag,
02.12.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
Annette Scherer, Felix Kluge
Montag,
09.12.2019
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) Annette Scherer, Felix Kluge

Block 1 (16.09./23.09./30.09/7.10.2019)

mit Herrn Gerhart Herrmann:

Aufklärung und Französische Revolution.

Die Spannung zwischen Vernunft und Religion begleitet die Menschheitsgeschichte. Denker wie Spinoza und Kant haben aus jüdischem und christlichem Erbe neue Wege eschritten, Voltaire und Rousseau verschärften die Auseinandersetzung, die sich in der Französischen Revolution entlud, bis sie mit Robespierre in umfassende Gewalt mündete. Dennoch konnte der Weg in die Selbstbestimmung nicht mehr verschlossen werden.

 

 

Block 2 (14.10./21.10./4.11./11.11.2019)

mit Prof. Dr. Jörg Krämer und Dr. Georg Holzer:

Oper – die ersten 400 Jahre

Oper ist ein Gesamtkunstwerk: Musik, Text, Szene und Bild vereinigen sich zu einer Kunstform, die die Menschen seit mehr als 400 Jahren in ihren Bann zieht. Die Oper hat eine bewegte Geschichte, in deren Verlauf sie viele Gestalten angenommen hat. Zwei Theaterpraktiker spüren der Faszination der Oper nach, den größten Komponisten, den bedeutendsten Stücken und den fürchterlichsten Flops der Operngeschichte.

 

 

Block 3 (18.11./25.11./2.12./9.12.2019)

mit Herrn Dr.-Ing. Felix Kluge

Dr. Roboter: Medizintechnik im Wandel

Hightech im Operationssaal, vernetzte Krankenhäuser und Künstliche Intelligenz in der Diagnostik – moderne Medizin kommt heute ohne Technik nicht mehr aus. Ziel ist es, einen Überblick über die Grundlagen und vielfältigen Anwendungsbereiche der Medizintechnik zu verschaffen. Welche Fortschritte wurden bereits geleistet, woran wird aktuell geforscht und welche Herausforderungen und Chancen bestehen angesichts zunehmender Digitalisierung?