Wenn der Körper bei bestimmten Nahrungsmitteln überreagiert
Vortrag und anschließender Brunch - In Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg

Kursnummer 40101
Leitung Dr. Andreas Weber
Veranstaltungsort

Raum Café & Bistro 0
1. Termin, Ende Samstag, 26.01.2019 - Samstag, 26.01.2019
Zeit 11:00 Uhr
Dauer, Plätze 1 x, 2 Kursstunden, 30 Plätze, Warteliste
Preis (Info) 11,00 Euro (BS KE)
BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)
KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Weitere Hinweise Oberarzt in der Klinik für Innere Medizin 6, Schwerpunkte Gastroenterologie und Endokrinologie, Klinikum Nürnberg
Termine Als Kalender-Datei speichern (.ics)
Samstag,
26.01.2019
von 11:00 Uhr
bis 13:00 Uhr
0 Café & Bistro (südpunkt) Andreas Weber
Beschreibung

Häufige Bauchkrämpfe oder andere Verdauungsbeschwerden, Hustenattacken, Hautausschläge oder permanente Müdigkeit – hinter solchen Symptomen kann sich eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln verbergen. Das können Allergien, Pseudoallergien und Intoleranzen sein oder ein bestimmter Enzymmangel löst solch unerwünschte Reaktionen aus. Welche Unverträglichkeiten gibt es, wie kommt man zu einer sicheren Diagnose und auf was muss man dann besonders achten?

Aktionen
Alternative Kursangebote: 40103, 40105, 40107, 40109, 40111
Zurück