Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues für Frauen
Natürlich in Balance bleiben

Nummer

42158

Leitung

Heike Graf

Plätze

12 Plätze, frei

Uhrzeit

15:00 Uhr - 19:00 Uhr

Anzahl Termine

1 Termin (5 Einheiten)

Termin

Freitag, 09.08.2019

Preis

29,00 Euro

Freitag,
09.08.2019
von 15:00 Uhr
bis 19:00 Uhr
U.35 Bewegungsraum (Bildungszentrum) Heike Graf

Hormonyoga wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues entwickelt. Sie wurde 1927 in Brasilien geboren. Erst in ihrer zweiten Lebenshälfte entdeckte sie Yoga für sich. Aufgrund ihrer positiven Erfahrungen stieg sie tiefer ins Thema ein, spezialisierte sich auf das Gebiet der Hormone und entwickelte spezifische Übungsreihen für Frauen, Männer und bei Diabetes.

 

In der dynamischen Übungsreihe werden Elemente aus unterschiedlichen Yoga-Traditionen verbunden. Mit einfachen Übungen aus dem Hatha-Yoga, in Kombination mit Energielenkungen, spricht man Drüsen im Körper an, um die Hormonproduktion anzuregen und ins Gleichgewicht zu bringen. Bhastrika - eine klassische Atemtechnik - verstärkt diesen Effekt.

 

Regelmäßig geübt, kann Hormon-Yoga auf verschiedenen Ebenen wirken: körperlich, psychisch und energetisch. Der Workshop ist zum Kennenlernen oder Auffrischen der Übungsreihe gedacht. Hormon-Yoga schenkt Ihnen Bewusstheit für Ihre Hormon-Balance sowie Vitalität und Ausgeglichenheit.

 

Sie brauchen keine Yoga-Vorkenntnisse. Für jedes Alter geeignet.