Koreanische Handmassage Su Jok nach der 5-Elemente-Lehre
Akupressur erlernen - auch als Einzelperson buchbar


Nummer

41132

Leitung

Anna Velisek

Plätze

12 Plätze, frei

Anzahl Termine

1 Termin (4 Einheiten)

Termin

Dienstag, 13.09.2022

Uhrzeit

17:30 Uhr - 21:00 Uhr

Preis

35,00 Euro (KE)

KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Dienstag,
13.09.2022
von 17:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
3.06 Entspannungsraum (südpunkt) Anna Velisek

In den Reflexzonen der Hände und Füße spiegeln sich alle Körperteile und Organe wider. Werden diese Zonen gezielt massiert, können die entsprechenden Körperregionen positiv beeinflusst werden. Sie erhalten einen Überblick über Organzonen und Druckpunkte an der Hand und am Fuß. Sie lernen praktische Übungen mit Massagering, Magneten, Farben, Pflanzen und ihre Wirkung auf den Körper kennen.

Erlernen Sie die Handmassage nach diesem Theorieimpuls Schritt für Schritt. Diese Kenntnisse lassen sich zu Hause auch auf die Füße übertragen.

 

Die Su Jok Therapie ist eine Behandlungsmethode, bei der ein Stimulation bestimmter Punkte an Händen und Füßen durchgeführt wird. Das Prinzip der Su Jok Therapie ist der Fußreflexzonenmassage ähnlich. Die in Korea entwickelte Sonderform der Akupressur kombiniert Aspekte und Erfahrungen der chinesischen, tibetischen und indischen Medizin sowie der westlichen Schulmedizin. Das koreanische Wort Su bedeutet Hand, während das Wort Jok Fuß bedeutet.

Weitere Hinweise

Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln. Bitte Farbstifte (grün, rot, blau, gelb, braun) und Block mitbringen.

Zurück