Schauspielen. Einführung in die Schauspielkunst
Schauspiel Intensiv: Der Schauspielprozess. Unterschiedliche Ansätze und Techniken

Nummer

32167

Leitung

Marsha Cox

Plätze

14 Plätze, frei

Anzahl Termine

3 Termine (24 Einheiten)

Zeitraum

Sonntag, 07.06.2020 -
Sonntag, 14.06.2020

Uhrzeit

11:00 Uhr - 17:00 Uhr
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Preis

144,00 Euro (BS)

BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)
Sonntag,
07.06.2020
von 11:00 Uhr
bis 17:00 Uhr
E.14 Fabersaal (Bildungszentrum) Marsha Cox
Samstag,
13.06.2020
von 11:00 Uhr
bis 17:00 Uhr
E.14 Fabersaal (Bildungszentrum) Marsha Cox
Sonntag,
14.06.2020
von 11:00 Uhr
bis 17:00 Uhr
E.14 Fabersaal (Bildungszentrum) Marsha Cox
Schauspielen. Einführung in die Schauspielkunst
© Marsha Cox

Schauspieler brauchen eine Art Aggression, eine Art innere Kraft. Hör auf, nur einseitig, süß, nett und gut zu sein. Mach dich frei davon, durchschnittlich zu sein. Entdecke den Killer in dir. ― Stella Adler

Viele Wege führen nach Rom. Die meisten Schauspieler setzen sich im Laufe ihrer Karrieren mit verschiedenen Trainingsansätzen auseinander, probieren unterschiedliche Methoden aus und entwickeln dann ihre eigene Herangehensweise. In diesem Seminar schauen wir uns unterschiedliche Trainingssysteme an, immer mit der Frage, was könnte mir hilfreich sein beim Gestalten einer Figur für Bühne oder Leinwand. Wir wählen uns aus den Werken großer Schauspiellehrer Übungen aus, wenden sie praktisch im Spiel an und vergleichen dann die Ansätze miteinander. So kann jeder für sich entscheiden, welche Ideen und Empfehlungen er für sich als sinnvoll erachtet und in sein Spiel übernehmen möchte.

 

Inhalt:

Praktische Vergleiche unterschiedlicher Trainingsysteme von Constantin Stanislawski bis David Mamet

Voraussetzungen Für Spieler mit und ohne Vorerfahrung.

Zurück