Faszination Lernen - Studium Generale - Nur noch online Plätze buchbar
Möchten Sie geistige Impulse bekommen und Wissen tanken?

CoronaVirusJe nach Infektionsgeschehen: online oder in Präsenz


Nummer

00102

Leitung

Dr. Annette Scherer

Plätze

frei , läuft bereits

Anzahl Termine

12 Termine (32 Einheiten)

Zeitraum

Montag, 20.09.2021 -
Montag, 13.12.2021

Uhrzeit

10:00 Uhr - 12:00 Uhr
10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Preis

168,00 Euro (KE )

KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Montag,
20.09.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Pierre Leich
Montag,
27.09.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Pierre Leich
Montag,
04.10.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Pierre Leich
Montag,
11.10.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Pierre Leich
Montag,
18.10.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Marian Wild
Montag,
25.10.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Marian Wild
Montag,
08.11.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Marian Wild
Montag,
15.11.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Marian Wild
Montag,
22.11.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Jeannett Martin
Montag,
29.11.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Jeannett Martin
Montag,
06.12.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Jeannett Martin
Montag,
13.12.2021
von 10:00 Uhr
bis 12:00 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum), ZNr29 (Zoom) Annette Scherer, Jeannett Martin
Faszination Lernen - Studium Generale - Nur noch online Plätze buchbar
© Pixabay

Das Studium Generale bietet Ihnen – wissenschaftlich fundiert und gut verständlich – anspruchsvolle Allgemeinbildung und Wissen, das Sinn stiftet. Die fächerübergreifende Vielfalt der Themen vermittelt neue Denkansätze, erweitert den Horizont und frischt Bekanntes auf. Frau Dr. Scherer begleitet Sie als Moderatorin durch das Semester. Jeder Studium-Generale-Kurs umfasst zwölf Termine, die von drei Referenten gestaltet werden. Jeder Referent bestreitet vier aufeinanderfolgende Veranstaltungen. Im Zentrum stehen Vorträge und Diskussionen, die (in nicht pandemischen Zeiten) durch Führungen und Exkursionen abgerundet werden.

 

Voraussetzung: Ihre Neugierde, die Lust auf die Vielfalt der Themen und Corona-freie Wissensgebiete.

 

Der Kurs am Montagvormittag ist ein so genannter Hybridkurs, d.h. Sie können auf zwei Wegen teilnehmen. Entweder in Präsenz vor Ort oder online. Dabei hören und sehen Sie die Dozierenden entweder am Gewerbemuseumsplatz oder bequem von zu Hause aus auf Ihrem privaten PC oder einem anderen mobilen Endgerät (die Teilnahme über Smartphone kann nicht uneingeschränkt empfohlen werden). Genaue Informationen und Zugangsdaten für die Online-Teilnahme wird Ihnen vor dem ersten Kurstermin per Mail zugesandt.

 

Block 1 (20.09., 27.09., 4.10., 11.10.2021)

mit Pierre Leich: Johannes Kepler und die copernicanische Wende:

Obwohl der große Perspektivwechsel zu Beginn der Neuzeit mit dem Namen von Nicolaus Copernicus verbunden wird, hat erst Johannes Kepler das Fundament einer neuen Astronomie gelegt. Er erkannte die elliptischen Planetenbahnen und entwarf einen neuen Erklärungstypus für Himmelsbewegungen. Dabei findet er weitere Argumente für den Heliozentrismus, die auch denen Galileis weit überlegen sind. Mit seinen drei Planetengesetzen betritt Kepler Neuland und schlägt ein Kapitel auf, das direkt zu Isaac Newton führt, dem wir die neuzeitliche Vorstellung von Gravitation verdanken. Über Technik und industrielle Revolution steht die Forschung von Johannes Kepler in einer direkten Linie bis zu unserer heutigen Zivilisation und selbst der Entdeckung der dunklen Materie.

 

Block 2 (18.10., 25.10., 8.11., 15.11.2021)

mit Dr. Marian Wild: Ist das Kunst oder kann das bleiben? - Eine Auswahl zeitgenössischer Malerei, Bildhauerei und Zeichnung

Manche zeitgenössische Kunst ist mit der Reaktion konfrontiert, dass sie optisch von Dingen, die man zu deutlich kleineren Preisen oder gar gratis um sich hat nicht zu unterscheiden sei. Meistens ist das voreilig, manchmal fehlt auch der größere Kontext oder Wissen um die Intention der Kunstschaffenden zum tieferen Verständnis. Das Seminar geht der zeitgenössischen Kunst durch die gemeinsame Analyse verschiedenster Werke auf den Grund.

Mo., 25.10.21 Exkursion; Treffpunkt: Nelson-Mandela-Platz

 

Block 3 (22.11., 29.11., 6.,12., 13.12..2021)

mit PD Dr. Jeannett Martin:Familie und Verwandtschaft in Afrika:

Familiäres Leben in Afrika ist enorm vielgestaltig. Angesichts fehlender oder gering entwickelter sozialer Sicherungssysteme ist Verwandtschaft zugleich zentral für das Überleben und Vorankommen des Einzelnen. Auf Grundlage ethnologischer Forschungsergebnissen befassen wir uns mit Facetten verwandtschaftlichen Lebens in den sich rasch wandelnden afrikanischen Gesellschaften wie Heiraten, Elternschaft, Geschwisterbeziehungen, Versorgung alter Menschen und transnationale Familien.

 

 

Information

 

 

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie (ausschließlich) einen Präsenz- oder Onlineplatz wünschen. Eine Anmeldung für einen Online-Platz ist jederzeit möglich!

Bitte beachten Sie: Sollten Kurstermine aufgrund behördlicher Anordnungen oder Quarantänesituationen nicht in Präsenz stattfinden können, lernen Sie einfach online weiter! Ihr Kurs wird während dieser Zeit als Webseminar weitergeführt.

 

Der Kurs wird durch unsere Lernplattform www.vhs.cloud ergänzt. Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite unter www.bz.nuernberg.de/vhscloud. Die Lernplattform erreichen Sie über Ihren Internetbrowser (empfohlen wird Firefox/Chrome). Die Zugangsinformationen zu Ihrem Kurs erhalten Sie mit Ihrem Teilnahmeausweis über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Zurück