Cajon Bau- und Trommelworkshop
Baue Deine eigene Cajon und lerne sie gleich zu spielen


Nummer

31261

Leitung

Martin Sauer

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (8 Einheiten)

Termin

Samstag, 22.04.2023

Uhrzeit

10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Preis

99,00 Euro (BS)

BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)
Samstag,
22.04.2023
von 10:00 Uhr
bis 16:00 Uhr
U.07 Kreativraum (Bildungszentrum), U.09 Kreativraum (Bildungszentrum) Martin Sauer
Cajon Bau- und Trommelworkshop
© Heiko Herrmann

In diesem Cajonbaukurs zeigt euch Martin „Mädde“ Sauer wie es geht. Der aus dem Kreis Göppingen bekannte Berufstrommler und Cajonspezialist zeigt euch fachkundig wie innerhalb kürzester Zeit eine Cajon gebaut werden kann, um genau diese im anschließenden Trommelworkshop zum Einsatz zu bringen.

Der Trommelkurs beinhaltet die richtige Handhabung der Cajon, Sitzhaltung, Spieltechnik und erste einfache Rhythmen.

Zur Auswahl stehen drei Bausatzmodelle der Firma Schlagwerk (Schnellbausatz Medium € 40, Large € 45 oder Pro Wenge 55 €) Nähere Informationen finden Sie im Internet und auf www.schlagwerk.com/de/produkte/cajons/cajon-bausaetze). Bitte bei der Anmeldung unbedingt angeben, welcher Bausatz gebaut werden soll! Das Materialgeld wird dann vor Ort eingesammelt.

Sie besitzen bereits eine Cajon und möchten nur beim Trommelworkshop teilnehmen? Geben Sie dies bitte unbedingt bei der Anmeldung mit an. Der Trommelworkshop beginnt ab 14 Uhr (und kostet allein gebucht dann nur 30 Euro).

 

Martin „Mädde“ Sauer

Mädde alias Cajonsaurier, seines Zeichens Berufstrommler – konzentriert sich in seiner Arbeit auf das Cajon- und das Schlagzeugspiel. Die Liebe zum Cajon entdeckte er 1998 und seither hat er sich nie mehr von diesem Instrument getrennt.

Neben seinem Engagement als Bandmusiker ist er als Dozent an Musikschulen tätig, gibt Cajon-Bau- und Trommelkurse.

Für die Firma Schlagwerk ist er als Klangexperte, Qualitätsprüfer und Mitentwickler im Einsatz.