Zum Hauptinhalt springen

Gesellschaft und Kultur

Politik und Geschichte

Politik und Gesellschaft

Politische Bildung

Sachbuch des Monats: Toxische Weiblichkeit

~~~~~~~ mit Autorin, Sophia Fritz ~~~~~~~

frei

Sachbuch des Monats: Toxische Weiblichkeit
~~~~~~~ mit Autorin, Sophia Fritz ~~~~~~~

Etwas fühlt sich falsch an: Wenn wir lächeln, obwohl wir eigentlich streiten möchten. Wenn wir unsere Freundinnen ghosten, weil wir Konfrontation fürchten und Konflikte vermeiden wollen. Wenn wir uns für Feminismus einsetzen, aber anderen Frauen* nicht vertrauen und instinktiv nach ihren Fehlern und Schwächen suchen. Was lauert da in uns weiblich sozialisierten Menschen, dass wir uns immer wieder gegen uns selbst und andere richten? In mutiger Selbstbefragung führt uns Sophia Fritz dorthin, wo es weh tut, und zeigt uns ein Phänomen, von dem wir gerade erst begreifen, wie sehr es unsere Lebenswelt bestimmt: Toxische Weiblichkeit. Der Essay der Stunde für alle, die sich nach einem neuen feministischen Miteinander sehnen, von einer der kreativsten und klarsten Denkerinnen der neuen Generation.

„Das Ziel: offener, konstruktiver Austausch statt unversöhnlich gegenüberstehender Meinungen, Verständigung statt Beschämung. (…) Sophia Fritz' Forderungen nach einer neuen, nicht hierarchischen Gesprächskultur erscheinen gerade jetzt absolut dringlich und auf der Höhe der Zeit. Denn sie reichen weit über den Dialog der Geschlechter und des privaten Gesprächs hinaus und damit mitten hinein in die Gesellschaft – auch in die Berufswelt. Denkt man diesen Ansatz weiter, könnte eine neue Gesprächskultur sogar ein elementarer Teil von künftiger Friedensarbeit sein.“

Astrid Mayerle, BR24

Sophia Fritz, geboren 1997, hat Drehbuch an der Filmhochschule in München studiert. 2021 erschien ihr Debütroman "Steine schmeißen", 2022 folgte "Kork", 2023 die Erzählung ‚Frankfurter Kranz‛ in der Anthologie Glückwunsch. 15 Erzählungen über Abtreibung. Sie schreibt für ZEIT ONLINE und hat eine Ausbildung als Jugendguide für Gedenkstätten, als Sterbebegleiterin im Hospiz und als Tantramasseurin.

 

Vortragssaal

Vortragssaal 3.11, Bildungszentrum Seminargebäude, Gewerbemuseumsplatz 2

In Kalender-Datei speichern (.ics)

Datum Uhrzeit Raum Kursleitung
20241107 Donnerstag,
07.11.2024
von 18:00 Uhr
bis 19:30 Uhr
Vortragssaal 3.11 (Bildungszentrum) Sophia Fritz

Im Kalender-Datei speichern (.ics)

Zurück

12,00 Euro

(Restkarten an der Abendkasse)

  • Plätze frei
  • Anzahl 1 Termin (2 Einheiten)
  • Termin Donnerstag, 07.11.2024
  • Uhrzeit 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sachbuch des Monats: Toxische Weiblichkeit
© Foto: Eno de Wit