Ansichten und Kommentare
Eine subjektive Politikschau mit Ulrich Maly / Gast: Heiner Bielefeldt


Nummer

20502

Leitung

Dr. Ulrich Maly

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Sonntag, 02.10.2022

Uhrzeit

11:00 Uhr - 12:30 Uhr

Preis

0,00 Euro

Sonntag,
02.10.2022
von 11:00 Uhr
bis 12:30 Uhr
E.14 Fabersaal (Bildungszentrum) Ulrich Maly
Ansichten und Kommentare
© Petra Maly

Ansichten und Kommentare
Eine subjektive Politikschau mit Ulrich Maly

Heute mit Gast: Heiner Bielefeldt

Ulrich Maly hat sich 2020 nach 18 Jahren freiwillig vom Amt des Oberbürgermeisters verabschiedet. Er war beliebt nicht nur als Politiker, sondern auch als begnadeter Redner, der komplexe Sachverhalte respektvoll und oft humorvoll immer auf den Punkt zu bringen wusste. In unserer Reihe trifft sich Ulrich Maly mit dem Publikum im Zwei-Monats-Rhythmus, kommentiert aktuelle Ereignisse und lädt zum Gespräch ein. Mal mit Gästen aus Politik, Medien und Wissenschaft, mal alleine.

Heiner Bielefeldt ist Theologe, Philosoph und Historiker, Inhaber des Lehrstuhls für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik an der FAU. Er war Sonderberichterstatter für Religions- und Weltanschauungsfragen der UN und ist Träger des Bundesverdienstkreuzes Erster Klasse sowie zahlreicher weiteren Auszeichnungen. Seit 2020 ist er Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Die Lange Nacht der Demokratie wird zum Anlass genommen, um eine Bestandsaufnahme zum Zustand und der Resilienz der westlichen Demokratien vorzunehmen. Auch ein Blick über den Zaun ohne "die deutsche Brille" wird gewagt.

(Terminverschiebung: Ursprünglich war 25.9. vorgesehen)

 

Die Informationen über Themen, Termine und ggf. Gäste der Reihe werden hier regelmäßig aktualisiert. Die Veranstaltungen im Fabersaal finden vorerst nur mit Voranmeldung statt (keine Abendkasse!).

Ulrich Maly ist im Rahmen dieser Veranstaltung honorarfrei am BZ zu Gast.