Geschichte und Kunst der freien Reichsstadt Nürnberg
Das Pilgerspital zum Heiligen Kreuz in Nürnberg St. Johannis

Nummer

20222

Plätze

50 Plätze, frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Donnerstag, 19.09.2019

Uhrzeit

19:45 Uhr - 21:30 Uhr

Preis

5,50 Euro (KE, Abendkasse)

Geschichte und Kunst der freien Reichsstadt Nürnberg

In Kooperation mit dem Förderverein "Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V."

 

Fachkundige Referentinnen und Referenten lassen aus ihren Wissensgebieten Arbeit und Geschichte vergangener Jahrhunderte lebendig werden. Sie werden viele Dinge in der Stadt mit anderen Augen sehen und neue Freude daran haben.

 

Das Pilgerspital zum Heiligen Kreuz in Nürnberg St. Johannis

Um 1350 stiftete Bertold Haller vor den Toren der Stadt in St. Johannis eine Herberge für Pilger, die bis 1807 bestand. Im Lauf der Zeit entwickelte sich aus der Kapelle zum Heiligen Kreuz, dem nach 1552 angebauten Herrenhaus und dem Übernachtungsheim (zuletzt Gastwirtschaft „Kreuzle“) ein malerisches Ensemble, das erst im 2. Weltkrieg zerstört wurde. Ausstattung und Archiv blieben erhalten.

Dozent: Bertold Frhr. von Haller