texttage.nürnberg: Schreibworkshop mit Susanne Fritz
Zwischen eigener Betroffenheit und einem universellen Thema

Nummer

30601

Leitung

Susanne Fritz

Plätze

12 Plätze, frei

Uhrzeit

11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Anzahl Termine

2 Termine (9 Einheiten)

Zeitraum

Samstag, 01.06.2019 -
Sonntag, 02.06.2019

Preis

150,00 Euro (BS, KE)

KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Samstag,
01.06.2019
von 11:00 Uhr
bis 15:00 Uhr
3.04 Seminarraum (Bildungszentrum) Susanne Fritz
Sonntag,
02.06.2019
von 10:00 Uhr
bis 13:00 Uhr
3.04 Seminarraum (Bildungszentrum) Susanne Fritz

Ein Workshop im Rahmen der texttage.nürnberg

31. Mai bis 2. Juni 2019, weitere Infos ➜ www.texttage.nuernberg.de

Unter dem Motto „von den Besten lernen“ können Sie bei uns bekannte, erfolgreiche Autorinnen und Autoren kennenlernen, mit ihnen arbeiten, sich professionelles Feedback holen und dabei auch Ihr eigenes Netzwerk erweitern. Gearbeitet wird in kleinen Gruppen (bis max. 12 Personen). Sie können sich für den Workshop bewerben unter ➜ www.texttage.nuernberg.de

Zwischen eigener Betroffenheit und einem universellen Thema

Schreibworkshop mit Susanne Fritz

„Das Allerpersönlichste muss das Allerunpersönlichste werden“ (Marie Luise Kaschnitz). Das persönliche Erleben, die eigene Biographie sind wichtige Quellen literarischer Arbeit. Was uns selbst wichtig und hoch dramatisch erscheint, muss „Dritte“ noch lange nicht interessieren. Wie schlage ich Brücken von eigener Betroffenheit ins „Allerunpersönlichste“, Universelle? Wie überprüfe ich meinen Text auf seine Qualität, mit der ich andere zu erreichen hoffe? Der Workshop bietet keine schnellen Strategien, will vielmehr ermutigen zu einer ernsthaften Spracharbeit jenseits literarischer Eitelkeiten.

Workshopleitung: Susanne Fritz ist Schriftstellerin, Regisseurin und Bühnenkünstlerin, ihr letztes Buch "Wie kommt der Krieg ins Kind" erhielt die Nominierung für den Deutschen Buchpreis 2018.

Sie können sich für den Workshop bewerben unter ➜ www.texttage.nuernberg.de

Aktionen Diese Veranstaltung ist nicht im Internet buchbar.

Zurück