Graffiti, Hanf und tote Winkel
Krimirundgang mit Jan Beinßen durch Gostenhof


Nummer

01330

Leitung

Jan Beinßen

Plätze

Warteliste

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Freitag, 11.09.2020

Uhrzeit

17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Preis

25,00 Euro (KE)

KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.

Gostenhof, Nürnbergs buntester Stadtteil, gilt als das Szeneviertel schlechthin. Multikulturell, experimentierfreudig und ganz schön spannend. Sie begleiten Jan Beinßen durch geschichtsträchtige Gassen, auf Hinterhöfe, in ein Sprayer-Paradies und hören Auszüge aus seinen Krimis. Axel Eisele trägt Wissenswertes und Kurioses über dieses ungewöhnliche Viertel bei.

 

Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Die Führungen sind, soweit nicht anders angegeben, für Kinder nicht geeignet.

Bitte beachten Sie, dass manche Führungen für gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer/innen nicht möglich sind. Bitte fragen Sie vor der Anmeldung nach, Telefon 231-58 41.