Weit mehr als Klezmer - jüdische Komponisten und ihr Beitrag zur europäischen Musikgeschichte
Vortrag mit Prof. Dr. Jörg Krämer


Nummer

31021

Leitung

Prof. Dr. Jörg Krämer

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Montag, 12.07.2021

Uhrzeit

18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Preis

8,00 Euro

Donnerstag,
06.05.2021
von 18:30 Uhr
bis 20:00 Uhr
3.11 Vortragssaal (Bildungszentrum) Jörg Krämer

Jüdische Komponisten prägten die europäische Kunstmusik des 19. und 20. Jahrhunderts wesentlich mit. Auf vielfältige Weise trugen sie zur Entwicklung von Oper und Operette, Symphonie und Kammermusik, Musical und Filmmusik bei. Ihre Werke belegen eindrucksvoll die Kreativität jüdischer Künstler, die ihnen von antisemitischen Ideologen grundsätzlich abgesprochen wurde. Der Vortrag gibt einen Überblick über den Beitrag jüdischer Komponisten zur europäischen Musik und stellt ausgewählte Musikbeispiele vor.

Gehen Sie mit auf Entdeckungsreise von Meyerbeer und Halévy über Mahler, Zemlinsky und Schreker bis zu Schönberg, Korngold, Toch und Weil.

 

Weitere Hinweise

Der Kurs kann erst beginnen, sobald das BZ für Präsenzkurse öffnen darf. Bitte informieren Sie sich im Internet.

Zurück