Workshop: Zufallstechniken in der Malerei
Für Experimentierfreudige


Nummer

35638

Leitung

Lucie Schaller

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (9 Einheiten)

Termin

Sonntag, 12.12.2021

Uhrzeit

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Preis

40,00 Euro (BS)

BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)
Sonntag,
12.12.2021
von 10:00 Uhr
bis 17:00 Uhr
3.21 Zeichenraum (Bildungszentrum) Lucie Schaller

Sie lernen in diesem Tagesworkshop einfache und spielerische Maltechniken kennen. Dafür müssen Sie nicht gut malen und zeichnen können aber Freude am Experimentieren haben. Sie schaffen Ihre eigenen kleinen Kunstwerke durch Zufallsverfahren wie Monotypie, Frottage und Abklatsch. Entdecken Sie wie durch einfache Druckverfahren überraschend reizvolle Bilder entstehen. Wir arbeiten mit Papier, Farbe, Pinsel, Blei- und Buntstiften und Kreiden.

Monotypie
Monotypie oder Abklatsch sind experimentelle Zufallsverfahren in der Kunst. Dadurch lassen sich interessante Bilduntergründe erschaffen. Unsere Fantasie wird angeregt. Mit Stiften oder Pastellkreiden werden die Kunstwerke ausgearbeitet.

Frottage
Frottagetechniken, Material- und Schablonendrucke sowie der Einsatz von Farbwalzen erweitern dieses spannende Gebiet und erzeugen in ihrer Kombination angewendet überraschend reizvolle Effekte. Lernen Sie neue Zeichentechniken kennen.

Bitte bringen Sie mit: Malkittel und Materialgeld von € 7,00 bis € 10,00 (nach Verbrauch). Wenn vorhanden auch weiche Bleistifte und dünne Papiere.

Weitere Hinweise

Bitte mitbringen: Malkittel, Materialgeld von € 7,00 bis € 10,00 (nach Verbrauch), falls vorhanden weiche Bleistifte und dünne Papiere.

Zurück