Zum Hauptinhalt springen

Gesellschaft und Kultur

Literatur

Formen des Widerstands in den Literaturen der Welt /3

Melancholischer Widerstand gegen herrschende Realitätskonzepte

  • Kursnummer: 30116
  • Art: Präsenz
frei

Formen des Widerstands in den Literaturen der Welt /3
Melancholischer Widerstand gegen herrschende Realitätskonzepte

Seit es Regeln für das menschliche Zusammenleben gibt, aber spätestens seit Herrschende versuchen, ihre mehr oder weniger gesetzeskonformen Ansprüche durchzusetzen, wird über das Widerstandsrecht gestritten. Herrschaft und das Aufbegehren der Beherrschten stehen in enger Rela-tion zueinander. Aber auch die Notwehr des Einzelnen oder das Aufbegehren von Gruppen gegen jede Form von Willkür und Gewalt kann Formen des Widerstands er-fordern.

Seit 1968 haben wir in der BRD ein verfassungsmäßig garantiertes Recht auf Widerstand, wenn andere legale Abhilfen nicht mehr möglich sind.

Welche Formen des Widerstands aus welchem Anlass Eingang in literarische Texte gefunden haben, wird eine der elementaren Fragen dieses Kurses sein.

An vier Abenden werden die unten genannten Autorinnen und Autoren mit einschlägigen Texten im historischen und kulturellen Kontext fokussiert und durch eine PowerPoint Präsentation mit Bildmaterial veranschaulicht.

Auch als vierteilige Reihe buchbar (Kursnummer 30110)

 

Formen des Widerstands in den Literaturen der Welt: über die Herrschaft und das Aufbegehren

  1. Dialektischer Widerstand in Bücherlabyrinthen: Umberto Eco, Jorge Luis Borges, u.a.
  2. Ästhetik des Widerstands gegen politische Ideologien: Peter Weiss und Anna Seghers.
  3. Melancholischer Widerstand gegen herrschende Realitätskonzepte: Haruki Murakami, Georges Perec, u.a.
  4. Psychologischer Widerstand zur Angstbewältigung: Oksana Sabuschko, Sofi Oksanen, Salman Rushdie, u.a.

Dr. Ingeborg Nickel ist Dozentin an der FAU Erlangen-Nürnberg und weiteren nationalen und internationalen Universitäten, Publizistin, Mitgründerin und Mitorganisatorin von Interlit/Erlangen.

Seminarraum

Seminarraum 4.14, Bildungszentrum Seminargebäude, Gewerbemuseumsplatz 2

In Kalender-Datei speichern (.ics)

Datum Uhrzeit Raum Kursleitung
20241107 Donnerstag,
07.11.2024
von 19:00 Uhr
bis 20:30 Uhr
Seminarraum 4.14 (Bildungszentrum)

Im Kalender-Datei speichern (.ics)

Zurück

  • Plätze frei
  • Anzahl 1 Termin (2 Einheiten)
  • Termin Donnerstag, 07.11.2024
  • Uhrzeit 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Formen des Widerstands in den Literaturen der Welt /3
© pixabay