Literaturkreis
Identität


Nummer

30100

Leitung

Dr. Stefan von Fragstein

Plätze

frei

Anzahl Termine

8 Termine (16 Einheiten)

Zeitraum

Dienstag, 13.09.2022 -
Dienstag, 20.12.2022

Uhrzeit

19:30 Uhr - 21:00 Uhr
19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Preis

38,00 Euro

Dienstag,
13.09.2022
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
E.05 Seminarraum (Bildungszentrum) Stefan von Fragstein
Dienstag,
27.09.2022
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
E.05 Seminarraum (Bildungszentrum) Stefan von Fragstein
Dienstag,
11.10.2022
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
4.24 Orangerie (Bildungszentrum) Stefan von Fragstein
Dienstag,
25.10.2022
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
4.24 Orangerie (Bildungszentrum) Stefan von Fragstein
Dienstag,
08.11.2022
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
4.24 Orangerie (Bildungszentrum) Stefan von Fragstein
Dienstag,
22.11.2022
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
4.24 Orangerie (Bildungszentrum) Stefan von Fragstein
Dienstag,
06.12.2022
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
4.24 Orangerie (Bildungszentrum) Stefan von Fragstein
Dienstag,
20.12.2022
von 19:30 Uhr
bis 21:00 Uhr
4.24 Orangerie (Bildungszentrum) Stefan von Fragstein
Literaturkreis
© pixabay

Ich-Identität und freie Willensentscheidung gehören zu den Eigenschaften, auf die wir Menschen glauben nicht verzichten zu können. Dennoch haben neuere Philosophie und Neurowissenschaften bedenkenswerte Einwände und Relativierungen. Auch in anderen Lebenszusammenhängen werden wir uns eines Besitzes oder einer Ausstattung eher bewusst, wenn wir sie zu verlieren scheinen. Von dieser Seite wollen wir uns bei der Romanlektüre dem Thema nähern. In allen acht Romanen ist Identität von Verlust und/oder Veränderung bedroht; in recht unterschiedlichem Maße und unter sehr verschiedenen Gesichtspunkten.

Ein(e) ganz andere(r) sein zu können, bewegt sich zwischen erotischer Lust und tiefem Schrecken. Reicht von Hochstapelei und dem vorsätzlichen Identitätswechsel mit krimineller Absicht über spontane Notlügen mit langen Beinen bis zu psychotisch-pathologischen Persönlichkeitsstörungen und unerklärlichen Doppelgängern.

  • 13.09.2022: Thomas Melle, Die Welt im Rücken
  • 27.09.2022: Thomas Mann, Bekenntnisse des Hochstaplers; Felix Krull
  • 11.10.2022: Patricia Highsmith, Der talentierte Mr.Ripley
  • 25.10.2022: Jurek Becker, Jakob der Lügner
  • 8.11.2022: Emmanuel Carrère, Der Widersacher
  • 22.11.2022: Janet Lewis, Die Frau, die liebteg
  • 6.12.2022: Nella Larsen, Seitenwechsel
  • 6.12.2022: Hervé Le Tellier, Die Anomalie