Verschleiertes Bild und poetischer Stolperstein
Werke Nürnberger Künstlerinnen im öffentlichen Raum mit Nadja Bennewitz, Historikerin M.A.


Nummer

36128

Leitung

Nadja Bennewitz

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Samstag, 23.10.2021

Uhrzeit

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Preis

12,00 Euro

Verschleiertes Bild und poetischer Stolperstein
© Nadja Bennwitz

Meide Büdel, Sabine Richter, Tine Melzer, Ursula Jüngst – dies sind nur einige der namhaften Künstlerinnen in Nürnberg, deren Kunstwerke den Raum in der Öffentlichkeit einnehmen.

Ist Kunst unabhängig von Geschlecht, wenn es um Präsentationsmöglichkeiten geht? Die Frage führt zu einer kritischen Sichtung zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum. Der Ausflug zu Gegenwart und Geschichte von Kunst und Kunstauftrag, zu künstlerischem Selbstverständnis und Sammelleidenschaft schärft den Blick für die historischen Bedingungen weiblicher oder männlicher Kreativität.

Wo die künstlerischen Arbeiten zu finden sind und welche Auseinandersetzungen mit dem Ort, seinen Erfordernissen und seiner Geschichte die Künstlerinnen jeweils voranstellten, wird bei diesem Stadtspaziergang erkundet.

Treffpunkt

Haupteingang Hauptbahnhof

Information

Es gibt keine Tageskasse. Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung online an.

Zurück