"Leni, Leni!"
Leni Riefenstahl, ihr Propagandafilm "Triumph des Willens" und Nürnberg als Kulisse. Rundgang mit NADJA BENNEWITZ

Nummer

36240

Leitung

Nadja Bennewitz

Plätze

15 Plätze, Warteliste

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Samstag, 29.08.2020

Uhrzeit

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Preis

12,00 Euro

"Leni, Leni!"
© Copyright: Naja Bennwitz

Leni Riefenstahl (1902-2003), die Vorzeigekünstlerin des Nationalsozialismus, prägte wie keine andere mit ihrem Propagandafilm „Triumph des Willens“ das Bild des Nationalsozialismus und Nürnbergs als "Stadt der Reichsparteitage“ und nutzte dafür die mittelalterliche Stadt als Kulisse.

Ihr Werk wurde dadurch zum Inbegriff nationalsozialistischer Selbstdarstellung und –inszenierung. Dennoch übernahm die Regisseurin nie die Verantwortung für ihre NS-Vergangenheit. An einigen ausgewählten Schauplätzen in der Nürnberger Altstadt werden Film und Propagandamethoden sowie Kritikerinnen und Leidtragende der NS-Diktatur vorgestellt.

 

Corona-Update

Bei der Teilnahme an einer Veranstaltung unter freiem Himmel/ einem Rundgang ist der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, die nicht dem gleichen Hausstand angehören, einzuhalten. Die vom Bayerischen Volkshochschulverband empfohlene Maximalgruppengröße liegt derzeit bei 15 Personen. Eine generelle Maskenpflicht besteht bei Führungen im Freien nicht. Jedoch kann es vorkommen, dass aufgrund kurzzeitig verengter Gegebenheiten vor Ort, dem Betreten eines öffentlichen Gebäudes, durch Vergabe von Audio-Geräten oder dem Kontrollieren der TeilnehmerInnen-Ausweise das Halten eines Mindestabstands nicht immer durchführbar ist. Bitte bringen für diese Fälle also dennoch eine Mund-Nasen-Bedeckung mit. Wir freuen uns auf Sie.

Treffpunkt Schöner Brunnen, Hauptmarkt, Nürnberg
Information Es gibt keine Tageskasse. Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung online an.

Zurück