Wie schreibe ich einen Roman
Von der Idee zum Konzept zur Umsetzung


Nummer

30328

Leitung

Thomas Gengler

Plätze

frei

Anzahl Termine

9 Termine (24 Einheiten)

Zeitraum

Donnerstag, 19.11.2020 -
Donnerstag, 04.02.2021

Uhrzeit

18:00 Uhr - 20:00 Uhr
18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Preis

98,00 Euro

Donnerstag,
19.11.2020
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Donnerstag,
26.11.2020
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Donnerstag,
03.12.2020
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Donnerstag,
10.12.2020
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Donnerstag,
17.12.2020
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Donnerstag,
14.01.2021
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Donnerstag,
21.01.2021
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Donnerstag,
28.01.2021
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Donnerstag,
04.02.2021
von 18:00 Uhr
bis 20:00 Uhr
E.21 Seminarraum (Bildungszentrum) Thomas Gengler
Wie schreibe ich einen Roman
© Thomas Gengler

Wie schreibe ich einen Roman
Von der Idee zum Konzept zur Umsetzung

Sie haben eine Roman-Idee, aber wissen nicht wo Sie anfangen sollen?

Sie schreiben schon länger Texte für sich und möchten mehr daraus machen?

Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie!

Gemeinsam mit anderen Hobby-Autoren lernen Sie Vorgehensweisen, Techniken und viele Praxistipps für Ihren ersten Roman. In 9 Sitzungen wird Schritt für Schritt in der Gruppe an den Romanideen der Teilnehmer gearbeitet. Dabei wird auf Vorträge des Kursleiters, aber auch auf Gruppenarbeiten, Brainstorming, Brainwriting und andere interaktive Methoden zurückgegriffen.

Die Kursteilnehmer können das Gelernte in kleinen Hausaufgaben anwenden und haben die Möglichkeit, Feedback zu ihren Ergebnissen zu erhalten.

Themenschwerpunkte:
• Der Protagonist
• Die Prämisse
• Konflikt als Herz des Romans
• Das Stufendiagramm
• Der Höhepunkt
• Erzählperspektive
• Dialoge
• Überarbeitungsprozesse
• Was tun mit dem fertigen Skript?

Thomas Gengler („Wer probt hat´s nötig: Die Geschichte der schlechtesten Band der Welt“, „Sonntagsschüsse“) schreibt humorvolle Romane, die unter dem Pseudonym Jonas Philipps erscheinen. In seinen Büchern werden alltägliche Erfahrungen in unterhaltsame Storys verwandelt.

Hier geht es zum Einstiegsseminar für diejenigen, die erst einen „Schnuppertermin“ buchen wollen. Bei Interesse können anschließend 9 weitere Kursabende „Wie schreibe ich einen Roman – Von der Idee zum Konzept zur Umsetzung“ gebucht werden, um weiter an der Romanidee zu arbeiten.