Vom Abenteuer (S)schreiben
Reiseliteratur und Mikroabenteuer – mit gemeinsamen Fahrradausflügen!


Nummer

30304

Leitung

Nora Beyer

Plätze

frei , läuft bereits

Anzahl Termine

3 Termine (7 Einheiten)

Zeitraum

Dienstag, 22.09.2020 -
Dienstag, 06.10.2020

Uhrzeit

18:30 Uhr - 19:15 Uhr
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Preis

32,00 Euro

Dienstag,
22.09.2020
von 18:30 Uhr
bis 19:15 Uhr
4.14 Seminarraum (Bildungszentrum) Nora Beyer
Mittwoch,
30.09.2020
von 16:00 Uhr
bis 19:00 Uhr
Nora Beyer
Dienstag,
06.10.2020
von 18:30 Uhr
bis 20:00 Uhr
3.12 Seminarraum (Bildungszentrum) Nora Beyer
Vom Abenteuer (S)schreiben
© FotoDesign Sebastian Stenz

Reisen literarisch und dynamisch aufarbeiten – für euren Blog, euren Reiseroman oder einfach die eigene Erinnerung. In gemeinsamen Ausflügen auf dem Rad in die nähere Umgebung schulen wir unser Auge für die Mikroabenteuer direkt vor unserer Haustür – und fangen diese anschließend textuell ein. Literarisch, kreativ, poetisch, philosophisch über das Reisen schreiben!

Wie schreibe ich über das Reisen? Wie kann ich auf Reisen erlebte Erfahrungen literarisch einfangen? Dieser Frage widmen wir uns im Workshop. Dabei wollen wir aber nicht einfach nur die Theorie wälzen und glänzende Beispiele aus der Literatur heranziehen (Kerouac, Nooteboom). Wir machen uns selbst auf die Reise! Aber Abenteuer warten nicht (nur) am anderen Ende der Welt. Ganz im Sinne des modernen Mikroabenteuers suchen wir das Abenteuer direkt vor unserer Haustür. In einem gemeinsamen Ausflug mit dem Rad lernen wir, den Blick zu öffnen für das erzählerische Potential, das in Dingen und Erlebnissen in unserer direkten Umgebung überall schlummert. Das Erlebte versuchen wir dann im anschließenden Workshop in literarische Form(en) zu gießen.

Voraussetzungen gibt es nicht. Abenteuer erleben und diese sprachlich einfangen kann jeder – wenn der Blick dafür einmal geschult ist. Für den Ausflug ist ein technisch einwandfreies Fahrrad erforderlich.

22.09.2020 Vorbesprechung im Kursraum ggf. im virtuellen Kursraum

25.09.2020 gemeinsamer Fahrradausflug

30.09.2020 Workshop im Kursraum: Literarische Umsetzung des erlebten Mikroabenteuers ggf. im virtuellen Kursraum

Nora Beyer

Ob in 30 Tagen allein mit Rad und Zelt von Nürnberg zum Nordkap oder auf steinigen, wurzeligen Trails direkt vor der fränkischen Haustür mit dem Mountainbike – Nora Beyer ist ohne Rad quasi nicht zu denken. Das Biken, Draußen-Sein, Outdoor-Life ist aber nur die eine von zwei Passionen. Die zweite: Darüber schreiben. Und genau das macht die Nürnbergerin, u.a. auf ihrem Blog www.norabeyer.com – und seit neuestem auch als freie Redakteurin bei DER SPIEGEL und in ihren Workshops beim Bildungszentrum! Abenteuer in Worte gießen, das ist der Inhalt der Workshops. Egal, ob für den Reiseroman, den Reiseblog oder einfach nur für die eigene Erinnerung!