Geschichte(n) meines Lebens
Die autobiografische Schreibwerkstatt


Nummer

30318

Leitung

Andreas Dalberg

Plätze

Warteliste

Anzahl Termine

2 Termine (16 Einheiten)

Zeitraum

Samstag, 12.12.2020 -
Sonntag, 13.12.2020

Uhrzeit

10:00 Uhr - 16:00 Uhr
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Preis

98,00 Euro (BS)

BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)
Samstag,
12.12.2020
von 10:00 Uhr
bis 16:00 Uhr
3.07 Seminarraum (Bildungszentrum) Andreas Dalberg
Sonntag,
13.12.2020
von 10:00 Uhr
bis 16:00 Uhr
3.07 Seminarraum (Bildungszentrum) Andreas Dalberg
Geschichte(n) meines Lebens
© Horst Linke

Geschichte(n) meines Lebens
Die autobiografische Schreibwerkstatt

Die eigene Biographie ist wertvolle Stoff- und Inspirationsquelle für jeden Autoren. In dieser Schreibwerkstatt schöpfen Sie aus ihrer ureigenen Quelle, fangen Erinnerungen ein, bringen Lebensgeschichte(n) zu Papier. Zudem erhalten Sie Impulse, wie Sie die richtige Form finden, um sich zur Sprache zu bringen – mittels Tagebuch-Fragment, Memoir oder Autobiographie.

 

Andreas Dalberg ist Autor, Biograph & Zeitungsredakteur (Nürnberger Nachrichten) mit einem Studium der Schreibpädagogik. Diverse Publikationen (Roman, Erzählung, Essay), Stipendien (Dt. Literaturfonds) und Auszeichnungen (Georg-Schreiber-Medienpreis).

 

“Es geht nicht darum, Recht zu haben, sondern: eine Sprache zu finden. Für sich, die Welt, das Ungesagte, das ans Leben bindet.”
www.andreasdalberg.de