Ringe selbst gemacht: Stapelringe, Spielringe und Spitzenringe aus Silber


Nummer

35300

Leitung

Renate Brandel-Motzel

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (5 Einheiten)

Termin

Freitag, 16.09.2022

Uhrzeit

18:15 Uhr - 21:45 Uhr

Preis

30,00 Euro (KE)

KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Freitag,
16.09.2022
von 18:15 Uhr
bis 21:45 Uhr
U.07 Kreativraum (Bildungszentrum), U.09 Kreativraum (Bildungszentrum) Renate Brandel-Motzel

Verspielter Fingerschmuck für Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnisse

 

Das ist der neue Trend: Tragen Sie drei oder mehr schmale Ringe mit unterschiedlicher Oberflächenoptik "gestapelt" an einem Finger, oder weitere passende an den vorderen Fingergliedern Davon können Sie im Kurs auch mehrere anfertigen. Dauerbrenner dagegen sind Spielringe, bei denen sich ein, zwei oder drei schmale Ringe locker sitzend auf einem breiteren Ring drehen lassen. Fein wie der Schmuck von Feen und Elfen sind die Ringe aus zartem Galerieband in durchbrochener filigraner Spitzenoptik.

Materialgeld: Stackingringe je Ring € 7,50 bis € 22,00, Spielringe ab € 37,50, Galeriespitze ca. € 7,50 bis € 34,00.

Weitere Hinweise

Bitte bringen Sie das Materialgeld mit.

Alternative Kursangebote: 35302

Zurück