SDG-Visite Wirtschaft! Ethische Grundsätze im Handel?
Ein Besuch bei der Industrie- und Handelskammer Nürnberg


Nummer

21010

Leitung

Karin Gleixner

Plätze

8 Plätze, frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Mittwoch, 17.11.2021

Uhrzeit

18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Preis

6,00 Euro

SDG-Visite Wirtschaft! Ethische Grundsätze im Handel?
© Foto: Marion Stephan

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken setzt sich für ethische Grundsätze, Verantwortungsbewusstsein und nachhaltiges Handeln im Wirtschaftsleben ein. Sie bekennt sich ausdrücklich zum Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns und ruft alle Mitgliedsunternehmen dazu auf, sich diesem Bekenntnis anzuschließen. Im Jahr 2012 wurde sie Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen.

Was heißt das konkret für Nürnbergs Wirtschaft und wo spiegeln sich diese Grundsätze wider? Welche politischen Rahmenbedingungen braucht es für eine Ausweitung des Nachhaltigkeitsengagements? Und inwiefern verändert die Bundestagswahl den Handlungsdruck?

Die Koordinatorin kommunaler Entwicklungspolitik der Stadt Nürnberg, Karin Gleixner, stellt diese und andere Fragen an den IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Lötzsch und lädt zur Diskussion ein.

 

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe „SDG-Visite: Möglichkeiten und Grenzen des Wandels" (21000). Buchen Sie doch gleich alle 6 Termine zum stark vergünstigten Preis von 19 €

Wie können wir, angesichts der stattfindenden Klimakatastrophe und den vorherrschenden globalen Ungleichheiten einen gerechten und nachhaltigen Wandel gemäß der SDGs gestalten? Gemeinsam mit engagierten Akteur*innen lernen wir Menschen, Konzepte und Orte des Wandels kennen. Gemäß einer „Visite“ wird der Blick bei jedem Termin auf einen anderen „Gesellschafts-Ort“ gerichtet. Ob Kultur, Wald, Forschung, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und die freie Kunst – Diskussion und Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele machen vor keinem „Gesellschafts-Ort“ Halt. Mit dieser Reihe führen wir Sie an spannende Orte und nehmen das Gespräch im Seminarraum und online auf.