SDG-Visite: Möglichkeiten und Grenzen des Wandels!
GESAMTREIHE: Gesellschafts-Orte und ihre Geschichten auf dem Weg zur Nachhaltigkeit


Nummer

21000

Plätze

7 Plätze, fast ausgebucht

Anzahl Termine

6 Termine (12 Einheiten)

Zeitraum

Mittwoch, 29.09.2021 -
Sonntag, 28.11.2021

Uhrzeit

19:00 Uhr - 20:30 Uhr
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Preis

19,00 Euro

Mittwoch,
29.09.2021
von 19:00 Uhr
bis 20:30 Uhr
Samstag,
09.10.2021
von 14:00 Uhr
bis 16:00 Uhr
Mittwoch,
20.10.2021
von 19:00 Uhr
bis 20:30 Uhr
Samstag,
13.11.2021
von 14:00 Uhr
bis 15:30 Uhr
Mittwoch,
17.11.2021
von 18:00 Uhr
bis 19:30 Uhr
Sonntag,
28.11.2021
von 11:30 Uhr
bis 13:00 Uhr
SDG-Visite: Möglichkeiten und Grenzen des Wandels!
© Pixabay

Die Pandemie hat uns einmal mehr gezeigt, dass wir den Wandel für eine gesunde und gerechte Welt vorantreiben müssen. Als Folge der weltweiten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen, geringerer Wirtschaftsaktivität und dem Einbruch des Flug- und Reiseverkehrs sind die Schadstoffemissionen gesunken und die Wasserqualität hat sich verbessert. Viele Menschen haben in dieser Zeit ein stärkeres Bewusstsein für eine intakte Natur entwickelt. Gleichzeitig haben wir aber auch erfahren, wie anfällig die Welt mit unserer bisherigen Art des Lebens und Wirtschaftens für Katastrophen ist. Wie können wir, angesichts der stattfindenden Klimakatastrophe, einen gerechten und nachhaltigen Wandel gestalten und Ungleichheiten reduzieren?

Gemeinsam mit engagierten Akteur*innen möchten wir im Rahmen der Reihe „SDG-Visite: Möglichkeiten und Grenzen des Wandels“ Menschen, Konzepte und Orte des Wandels kennenlernen. Gemäß einer „Visite“ soll der Blick bei jedem Termin auf einen anderen „Gesellschafts-Ort“ gerichtet werden. Ob Kultur, Wirtschaft, Forschung, NGO, die freie Kunst oder der Wald– die Thematisierung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele machen vor keinem „Gesellschafts-Ort“ Halt. Mit dieser Reihe führen wir Sie an spannende Orte und nehmen das Gespräch im Seminarraum und online auf.

 

Bitte beachten Sie, dass die Termine der Gesamtreihe zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten stattfinden.

Im Überblick:

 

Mi., 29.09.2021, 19 bis 20.30 Uhr, Gewerbemuseumsplatz 2: SDG-Visite Kultur! Was hat Antirassismus mit historischen Exponaten zu tun? Das Spielzeugmuseum als Ort der Partizipation und Diversität

 

Sa., 9.10.2021, 14 bis 16 Uhr, Haltestelle „Tiergarten“: SDG-Visite Wald! Von der Forstwirtschaft zur ökologischen Waldwirtschaft? Ein visionärer Spaziergang durch unseren Wald

 

Mi., 20.10.2021, 19 bis 20.30 Uhr, Gewerbemuseumsplatz 2: SDG-Visite Forschung! Welches Wissen brauchen wir für die Transformation? Wie Wissenschaft die Mobilitätswende beeinflusst

 

Sa., 13.11.2021, 14 bis 15.30 Uhr, Trafohäuschen/wbg Gottliebstr.: SDG-Visite Zivilgesellschaft! Wie bringen wir Nachhaltigkeit auf die Straße? Über Wasser, Kunst und Selbstwirksamkeit

 

Mi., 17.11.2021, 18 bis 19.30 Uhr, IHK: SDG-Visite Wirtschaft! Ethische Grundsätze im Handel? Ein Besuch bei der Industrie- und Handelskammer Nürnberg

 

So., 28.11.2021, 11.30 bis 13 Uhr, online: SDG-Visite Kunst! Hat Kunst Lösungen für den Weg zur Klimagerechtigkeit? Ein digitales Ateliergespräch zwischen Europa und Asien

 

Weitere Hinweise

Sichern Sie sich durch Anmeldung zur Gesamtreihe einen starken Preisnachlass. Alle Termine der Reihe aber auch einzeln buchbar

Zurück