SDG-Visite Forschung! Welches Wissen brauchen wir für die Transformation?
Wie Wissenschaft die Mobilitätswende beeinflusst


Nummer

21006

Leitung

Hanna Wang-Helmreich

Plätze

8 Plätze, frei

Anzahl Termine

1 Termin (2 Einheiten)

Termin

Mittwoch, 20.10.2021

Uhrzeit

19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Preis

6,00 Euro

Mittwoch,
20.10.2021
von 19:00 Uhr
bis 20:30 Uhr
E.05 Seminarraum (Bildungszentrum) Hanna Wang-Helmreich
SDG-Visite Forschung! Welches Wissen brauchen wir für die Transformation?
© Pixabay, lizenzfrei

Bisher ist es nicht gelungen, Emissionen im Verkehrssektor zu senken. Warum ist das so und wie kann man bestehende Barrieren für die notwendige Transformation auflösen? In ihrem Vortrag zeigt Hanna Wang-Helmreich auf, welche Rolle Wissenschaft in der Klimapolitik spielt und wie ambitionierter Klimaschutz im Verkehrssektor gelingen kann. Dabei stellt sie die Wirkungen von Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrssektor in den Kontext der übrigen SDGs und lenkt den Blick darauf, wie man Synergien zwischen den SDGs stärken und Zielkonflikte vermeiden kann.

Hanna Wang-Helmreich ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik und den Forschungsbereich Internationale Klimapolitik am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Institut versteht sich als führender internationaler Think Tank für eine impact- und anwendungsorientierte Nachhaltigkeitsforschung.

 

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe „SDG-Visite: Möglichkeiten und Grenzen des Wandels" (21000). Buchen Sie doch gleich alle 6 Termine zum stark vergünstigten Preis von 19 €

Wie können wir, angesichts der stattfindenden Klimakatastrophe und den vorherrschenden globalen Ungleichheiten einen gerechten und nachhaltigen Wandel gemäß der SDGs gestalten? Gemeinsam mit engagierten Akteur*innen lernen wir Menschen, Konzepte und Orte des Wandels kennen. Gemäß einer „Visite“ wird der Blick bei jedem Termin auf einen anderen „Gesellschafts-Ort“ gerichtet. Ob Kultur, Wald, Forschung, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und die freie Kunst – Diskussion und Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele machen vor keinem „Gesellschafts-Ort“ Halt. Mit dieser Reihe führen wir Sie an spannende Orte und nehmen das Gespräch im Seminarraum und online auf.