Etappen der Menschwerdung
Der Moderne Mensch und die Eiszeit

Kurs ist abgesagt.

Nummer

36517

Leitung

John P. Zeitler

Plätze

25 Plätze, frei , läuft bereits

Anzahl Termine

10 Termine (20 Einheiten)

Zeitraum

Donnerstag, 20.02.2020 -
Donnerstag, 14.05.2020

Uhrzeit

19:45 Uhr - 21:15 Uhr
19:45 Uhr - 21:15 Uhr

Preis

68,00 Euro

Donnerstag,
20.02.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
05.03.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
12.03.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
19.03.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
26.03.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
02.04.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
23.04.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
30.04.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
07.05.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler
Donnerstag,
14.05.2020
von 19:45 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.13 Seminarraum (Bildungszentrum) John P. Zeitler

Vor etwa 40.000 Jahren betrat der Homo sapiens Europa und eine für uns heute völlig fremde Welt: Vergletscherte Gebirge, ein Eispanzer über Nordeuropa und Teilen Norddeutschlands und Kaltsteppen. Wie kam der aus Afrika und dem Vorderen Orient einwanderte moderne Mensch damit zurecht? Wie arrangierte er sich mit dem Neandertaler? Der Kurs widmet sich den zwei Gegenpolen dieser Welt: den Überlebensstrategien und der Kunstentwicklung mit Höhlenmalereien und Elfenbeinschnitzwerken zwischen 40.000 v. Chr. und dem Ende der Eiszeit im 9. Jahrtausend v. Chr.