Zum Hauptinhalt springen

Gesellschaft und Kultur

Archäologie

Kurse & Vorträge

Archäologische Reisen

Orte der Jungsteinzeit

frei , läuft bereits

Das berufliche Reisen und das Aufsuchen archäologischer Fundstellen dürften wohl als eine der spannendsten und interessantesten Bestandteile des archäologischen Berufsalltags gelten. Daher steht dieser Kurs ganz im Zeichen der archäologischen Forschungsreise, die wir kurz in ihren Anfängen durch einige Pioniere am Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts skizzieren wollen, bevor wir uns selbst an ausgewählte Orte begeben. Durch ausgewähltes Bildmaterial aus erster Hand verbunden mit persönlichen Reiseanekdoten, durch Bezüge zur aktuellen archäologischen Forschung und Literatur entdecken wir einige Schwergewichte innerhalb archäologischer Hinterlassenschaften. Ebenso wollen wir aber auch ein Augenmerk auf vermeintlich unscheinbare, weniger bekannte Fundstellen und Funde richten, deren Impact bei näherem Hinsehen nicht zu unterschätzen ist.

Unter anderem besuchen wir den Göbekli Tepe, Südosttürkei, als eine der herausragendsten Entdeckungen der letzten Jahrzehnte. Außerdem begeben wir uns an regionale Fundstellen der ersten Ackerbauern und nicht zuletzt suchen wir nach Individuen, die wir aus abertausenden, anonymen Funden heraussammeln.

Seminarraum

Seminarraum 3.12, Bildungszentrum Seminargebäude, Gewerbemuseumsplatz 2

In Kalender-Datei speichern (.ics)

Datum Uhrzeit Raum Kursleitung
20240221 Mittwoch,
21.02.2024
von 18:00 Uhr
bis 19:30 Uhr
Seminarraum 3.12 (Bildungszentrum) Jasmin Peschke
20240228 Mittwoch,
28.02.2024
von 18:00 Uhr
bis 19:30 Uhr
Seminarraum 3.12 (Bildungszentrum) Jasmin Peschke
20240306 Mittwoch,
06.03.2024
von 18:00 Uhr
bis 19:30 Uhr
Seminarraum 3.12 (Bildungszentrum) Jasmin Peschke

Im Kalender-Datei speichern (.ics)

Zurück

  • Plätze frei , läuft bereits
  • Anzahl 3 Termine (6 Einheiten)
  • Zeitraum Mittwoch, 21.02.2024 -
    Mittwoch, 06.03.2024
  • Uhrzeit 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
    18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Archäologische Reisen
© Jasmin Peschke