Dramaturgie des Filmemachens
Am Anfang steht das Drehbuch

CoronaVirusJe nach Infektionsgeschehen: online oder in Präsenz


Nummer

66842

Leitung

Saskia Kreutzer

Plätze

frei

Anzahl Termine

1 Termin (4 Einheiten)

Termin

Samstag, 18.12.2021

Uhrzeit

10:00 Uhr - 13:15 Uhr

Preis

40,00 Euro (BS)

BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)
Samstag,
18.12.2021
von 10:00 Uhr
bis 13:15 Uhr
4.20 EDV-Raum (Bildungszentrum) Saskia Kreutzer

Ein Film entsteht nicht direkt in der Kamera, davor steht das geschriebene Wort: Das Drehbuch.

Worauf kommt es dabei an? Woher kommt die Inspiration? Welche Inhalts- und Formregeln gibt es?

Wir schauen uns gemeinsam an, wie ein Drehbuch von A-Z entsteht und wie man mit einem Freeware-Programm ein professionelles Drehbuch verfasst.

 

 

Die Inhalte im Überblick:

o Bildgestaltung und Filmsprache

o Inspirationswege für Geschichten

o Erarbeitung von Rotem Faden einer verfilmbaren Geschichte

o Figurenausarbeitung und Beziehungsnetze

o Inhaltlicher Aufbau und äußere Struktur eines Drehbuchs

o Umgang mit dem Drehbuch-Programm CeltX

 

Voraussetzungen

EDV-Grundlagen

Weitere Hinweise

Je nach Infektionsgeschehen: Online oder Präsenz

Zurück