Lehrgänge mit anerkanntem Abschluss

XPERT personal business skills

Ein Lehrgangssystem nach einem europaweiten Konzept zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen:
Modular und systematisch werden Kenntnisse, Fähigkeiten zu den wichtigsten Schlüsselkompetenzen in Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen vermittelt.

Aus vier Kernkompetenzen können individuelle Fortbildungsprofile gebildet werden.

  • Reden und Verhandeln
  • Effektiv planen und organisieren
  • Gruppenprozesse moderieren
  • Zielgerichtet präsentieren

Aus zwölf Einzeltrainings können Sie sich die für Sie geeigneten Schwerpunkte aussuchen.

Für die Durchführung der Seminare gelten bundesweit einheitliche Qualitätsstandards:

  • Verbindliche Lernzielkataloge mit anerkannten Modulen
  • Autorisierte Trainer/-innen mit regelmäßiger Weiterbildung
  • Maximal 12 Teilnehmer/-innen pro Baustein
  • Bundesweit einheitliche Prüfungen
  • Aktuelle Seminarunterlagen (Skripten) zu jedem Modul

Mehr erfahren

Xpert Business WirtschaftsWissen kompakt

Betriebswirtschaftliches Grundwissen für Nicht-Kaufleute und Quereinsteiger. "Xpert Business WirtschaftsWissen" vermittelt kompakt in 64 Unterrichtsstunden (= 16 Kursabenden) kaufmännische und betriebswirtschaftliche Basis-Kompetenzen anhand von Beispielen aus der Wirtschaft.

So erwerben Sie besonders praxisnah ein fächerübergreifendes Verständnis allgemeiner wirtschaftlicher Zusammenhänge. Für die Bausteine sind keine fachspezifischen Vorkenntnisse oder Berufserfahrung erforderlich. Im Anschluss an Ihren Kurs können Sie jeden Baustein mit einer Online-Prüfung abschließen. 

Systeme und Funktionen der Wirtschaft
Inhalte: Grundlagen des Wirtschaftsprozesses, Grundbegriffe der Volkswirtschaftslehre, Geld und Geldfunktionen, Wirtschaftskreislauf, Produktionsfaktoren, Arbeitsteilung, Wirtschaftsbetriebe in Handel und Industrie, Wirtschaftsordnungen und Marktformen.

Wirtschafts- und Vertragsrecht
Inhalte: Rechtsordnung der Bundesrepublik, Rechtsgeschäfte, Rechts- und Geschäftsfähigkeit, Besitz und Eigentum, Vertrag I – Rechtsgeschäft am Beispiel Kaufvertrag, Vertrag II – Vertragsarten, Vertragsfreiheit, AGB, Vertrag III – Störungen, Verjährung.

Unternehmensorganisation und –führung
Inhalte: Unternehmensformen, Zielfindungsprozesse und Leitbilder im Unternehmen, Standortfaktoren, Mitarbeiterführung und Motivation, Handelsrecht und Kaufmannseigenschaft, Betriebliche Vollmachten, Aufbau- und Ablauforganisation, Unternehmensführung Managementmethoden.

Produktion, Materialwirtschaft und Qualitätsmanagement
Inhalte: Einführung in die Materialwirtschaft / Logistik, Warendisposition, Lagerhaltung, Einführung in die Produktionswirtschaft, Computer Aided Manufacturing (CAM), Qualitätsmanagement, Ökologie-management I – Umwelt und Unternehmen, Ökologiemanagement II – Planung und Instrumente.

Finanzen und Steuern
Inhalte: Kaufmännischer Zahlungsverkehr, Zusammenhang zwischen Investition und Finanzierung, Methoden der Investitionsplanung und –rechnung, Finanzierung, Finanzierungsarten, Kreditsicherung, Steuern I – Formen und Verfahren, Steuern II – Betriebliche Abgaben.

Marketing und Vertrieb
Inhalte: Kunden und Märkte, Marketingziele und Marktforschung, Produkt-, Preis- und Servicepolitik, Kommunikationspolitik, Präsentation und Außendarstellung, der richtige Marketing-Mix, Vertrieb/Distributionspolitik, Absatzweg.

Personal- und Arbeitsrecht
Inhalt: Die Personalwirtschaft, Personalverwaltung, der Arbeitsvertrag, die Kündigung, das Zeugnis, Grundlagen der Lohnbuchführung, Steuerabzugsbeträge und die Sozialversicherung, Einblicke in das geringfügige Beschäftigungsverhältnis.

Rechnungswesen und Kostenrechnung
Inhalte: Die Finanzbuchführung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens, die Einnahmen-Überschussrechnung, der Jahresabschluss, die Umsatzsteuer und das Finanzamt, Aufgaben der Kosten- und Leistungsrechnung, Kostenrechnungssysteme, die Vollkosten- und Teilkostenrechnung, Einführung in das Controlling.

 zu den Angeboten

Fachkraft für Finanzbuchführung - Xpert

Für alle, die fundierte Kenntnisse in Finanzbuchführung erwerben und mit Zeugnis nachweisen wollen.

Dauer: 1 bis 2 Jahre. Abends.

Modulsystem mit jeweils eigenen Xpert-Abschlussprüfungen. Ca. 160 Std. Nach Abschluss der Module erhalten Sie das Abschlusszeugnis "Xpert Business Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung".

Module: Finanzbuchführung I, II, EDV (wahlweise mit Lexware- oder DATEV-Software).

Falls Sie schon Grundkenntnisse in Finanzbuchführung haben, können Sie auch ohne Besuch des Teil 1 das Zertifikat erwerben. Einen Test zur Selbsteinstufung der Kenntnisse aus Teil 1 finden Sie  hier.

Preis: ca. 840,00 Euro einschließlich Script- und Prüfungsgebühren
Unterrichtstage: Je nach Modul Montag bis Samstag
Lehrgangsbeginn: jeweils Frühjahr und Herbst

 Auskunft & Beratung

Fachkraft für Lohn und Gehalt - Xpert

Für alle, die fundierte Kenntnisse im Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung erwerben und mit einem Zeugnis nachweisen wollen.

Dauer: 1 – 1 ½  Jahre. Modulsystem mit ca. 200 Unterrichtsstunden. Mit jeweils eigenen Xpert-Abschlussprüfung.

Themen: Lohn- und Gehalt 1, 2 und  EDV mit Lexware-Software.
Voraussetzung: Grundkenntnisse in Buchführung.

Preis: ca. 750 Euro einschließlich Script- und Prüfungsgebühren
Unterrichtstage: Je nach Modul Montag bis Samstag
Lehrgangsbeginn: jeweils Herbst. 
 Auskunft & Beratung

Finanz- und Lohnbuchhalter/-in

Teilzeitlehrgang (abends bzw. samstags) mit ca. 330 Unterrichtsstunden. Sie erhalten fundierte Kenntnisse aus dem Rechnungswesen, die Sie durch Prüfungen nachweisen. 

Der Abschluss Finanz- und Lohnbuchhalter/-in Xpert verbindet die Abschlüsse Finanzbuchhalter/-in Xpert und Geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt Xpert. Um diesen Abschluss zu erhalten, kombinieren Sie folgende Zertifikate:

Finanzbuchführung 2
60 Unterrichtseinheiten, 210 Euro

Finanzbuchführung 3 EDV mit DATEV
40 Unterrichtseinheiten, 180 Euro

Finanzwirtschaft  oder Bilanzierung
60 Unterrichtseinheiten, 210 Euro

Kosten- und Leistungsrechnung
60 Unterrichtseinheiten, 210 Euro

Lohn und Gehalt 2
52 Unterrichtseinheiten, 182 Euro

Lohn und Gehalt 3 EDV mit DATEV

Fachkenntnisse aus den Modulen Finanzbuchführung 1 und Lohn und Gehalt 1 werden vorausgesetzt, der Nachweis über Prüfungen ist jedoch nicht nötig.

Sie können alle Xpert Business Kurse einzeln belegen. Dies ermöglicht Ihnen, die Module entsprechend Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Weiterbildungsziel auszuwählen.

Prüfungen: Alle Module schließen jeweils mit einer eigenen Xpert-Prüfung ab. An den Prüfungen können Sie auch ohne Besuch des dazugehörigen Seminars teilnehmen, wenn Sie über entsprechende Kenntnisse verfügen. Übungsaufgaben und Musterprüfungen erhalten Sie beim EduMedia-Verlag unter www.edumedia.de.

Gesamtkosten einschl. Prüfungsgebühren und Unterrichtsskripten: derzeit ca.  1.600 Euro.  Auskünfte, Informationsmaterial, Anmeldung: Ursula Hofmann (09 11/ 2 31 - 41 80). 

Geprüfter Fachwirt/Fachwirtin für Einkauf (IHK)

Die Qualifikation für Beschäftigte im Beschaffungsbereich.

Dauer: 1 ½ Jahre. Abends. Ca. 530 Std. IHK-Prüfung.

Der IHK-Weiterbildungsabschluss "Geprüfter Fachwirt für Einkauf' wurde im Zuge der sich wandelnden beruflichen Aufgaben und Anforderungen grundlegend neu erarbeitet und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung am 21. August 2014 als Nachfolgeregelung für den Abschluss "Geprüfter Fachkaufmann für Einkauf und Logistik" - Schwerpunkt "Einkauf' erlassen.

In der Vergangenheit konnte das Bildungszentrum einen Lehrgang für beide Fachrichtungen anbieten. Dies ist nach der jetzigen Reform nicht mehr möglich.  Es wird derzeit noch geprüft, ob neben dem Lehrgang zum „Fachwirt für Einkauf“ ein weiterer Lehrgang mit dem Ausbildungsziel „Fachwirt für Systemlogistik“ angeboten werden kann. Für 2016 ist dies jedoch nicht möglich.

Stoff nach DIHK:
Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln, Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen, Lieferanten-, Risiko-und Qualitätsmanagement gestalten, Einkaufsprozesse vorbereiten und realisieren, Einkaufscontrolling durchführen,  Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit.

Gesamtpreis: 2.520 Euro
Preis pro Semester: 840 Euro
Meister-Bafög möglich.

Unterrichtstage:
Montag und Donnerstag

Lehrgangsbeginn jeweils im Oktober.  Auskunft & Beratung

Kompaktwissen Immobilien

Abendlehrgang

Sie erhalten einen fundierten Einblick in die wesentlichen Sachgebiete, die mit Vermittlung, Kauf, Vermietung, Finanzierung, Besteuerung, Preisbildung und Bewertung von Immobilien in Zusammenhang stehen. Der Lehrgang ist konzipiert für Mitarbeiter/-innen – und solche, die es werden wollen – von Immobilienmaklern, Bauträgern, Architekten, die in der Betreuung von Kunden qualifiziertere Aufgaben wahrnehmen wollen.

Schulferien sind unterrichtsfrei. Ratenzahlung ist möglich. Bei bestimmten Voraussetzungen ist ein Zuschuss von 50% der Kursgebühr über die Bildungsprämie möglich.
 Auskunft & Beratung

Stadt Nürnberg Zertifikat